ESSDI TP60 Stativ
Listenpreis: 79,99 €
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
79,99 € Bei Amazon
Body

Vor einigen Tagen habe ich einen Artikel über Stativ Kaufberatung und meine persönlichen Erfahrungen geschrieben. Den empfehle ich zu lesen, doch heute schaue ich mir das dort vorkommende ESSDI TP60 Stativ genau an.

 

Lieferumfang des ESDDI TP60

Lieferumfang des Stativs

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • Das Stativ
  • Passende Tasche
  • Tragegurt
  • Handyklemme
  • Kugelkopf
  • Anleitung
  • Tasche für den Kopf
  • Passender Inbusschlüssel

 

Kommen wir direkt zum zugehörigen Video.

 

Features

Bild
Normalposition 
Bild
Position 2

Zuerst gibt es drei Positionen, welche durch den "Knopf" am Stativ bestimmt werden können.

Bild
Knopf zum Verstellen
Bild
Flache Position ohne Mittelsäule

Die Mittelsäule kann herausgenommen werden und auch über Kopf genutzt werden. Das ermöglicht eine sehr Bodennahe Position der Kamera. Allerdings steht diese dann Kopf.

Bild
Umgedrehte Mittelsäule mit Kopf
Bild
Mittelsäule abgenommen

Es liegt eine Handyklemme bei und so lässt sich auch ein Smartphone auf dem Kugelkopf befestigen. Diese Klemme lässt sich horizontal oder vertikal montieren! Am Fuße des Kugelkopfes gibt es eine 360° Skala.

Bild
Handyklemme
Bild
Kugelkopf mit Skala

Die Fuße bestehen aus drei und die Mittelsäule aus zwei Segmenten. Es kommen die Drehverschlüsse zum Einsatz. Diese funktionieren gut, laufen aber nicht so butterweiche wie bei meinem teuren Velbon(das hat auch 3-4 mal soviel gekostet). Das Stativ hat zudem Gummifüße, welche sich aber auch abschrauben lassen.

Bild
Bild

Der beiliegende Gurt, welcher vermutlich für die Tasche gedacht ist, hat eine Länge von 95 cm exklusive Haken. Die Tasche verfügt auf der Unterseite nämlich über zwei Kunststoffösen wo die Haken reinpassen. Die Beine des Stativs können komplett nach oben geklappt werden, wenn wir die Verstellschalter drücken. Dadurch entsteht ein Packmaß bzw. eine Länge von 49 cm. In der Form passt das Stativ genau in die Tasche.

Bild
Gurt
Bild
Beine nach oben geklappt, Packmaß 

Die Tasche macht einen soliden Eindruck, breiter Reißverschluss und zwei Zipper aus Metall. Das Material sieht robust aus. Wir können ein Bein (das mit der Schaumstoffmantel) abschrauben und haben dann ein Einbeinstativ. Die Höhe des Einbeinstativs beträgt mit Kopf etwa 142 cm. Der Kopf ist 10,5 cm hoch und wiegt um die 450 Gramm. Das Stativ selbst, ohne Kopf kommt auf 1386 Gramm. Wir erreichen also ein Gesamtgewicht von um die 1836 Gramm.

Bild
Tasche
Bild
Einbeinstativ

 

Features Zusammenfassung

  • 3 Positionen
  • Mittelsäule über Kopf möglich
  • Einbeinstativ(abschrauben von einem Bein)
  • Kugelkopf
  • Handyklemme
  • Tasche
  • Gummifüße

 

Daten

  • Modellname: TP-60
  • Kopf: Kugelkopf
  • Material: Aluminiumlegierung laut Angabe.
  • Maximale Höhe mit ausgezogener Mittelsäule: 188 cm (mit Kopf ca. 2 Meter)
  • Einbeinstativ Maximalhöhe ohne Kopf 133 cm.
  • Höhe mit eingefahrener Mittelsäule: 136 cm
  • Gewicht Einbein ohne Kopf: 305 Gramm
  • Gewicht Kopf: 450 Gramm
  • Traglast laut Angabe: Bis 8 Kg.

 

Fazit

Der Preis liegt etwa zwischen 70-80 Euro. Der beiliegende Kopf kostet separat um die 20€. Die Handyklemme etwa 5-10 Euro. Das Stativ selbst hat also einen Wert von um die 40-50 Euro. Für den Preis wirkt es auf mich solide und das Gewicht liegt mit allem darum und dran unter 2 Kilogramm. Die Drehverschlüsse gefallen mir hier besser als beim Adoer Q666, weil sie hier mit Gummi beschichtet sind und dadurch griffiger und rutschfester. Außerdem sind sie auch größer. Mit meinem Velbonstativ, das dreimal so teuer war, könne sie aber nicht mithalten. Da ist alles nochmal größer und läuft butterweich. Die Drehverschlüsse am TP-60 erfüllen aber ihren Zweck und halten bisher auch gut. Meine Kamera(Lumix G81) wiegt unter 1 Kilogramm und heutzutage ist es schwer ohne Profiequipment über 2 Kg zu kommen. Vor ein paar Jahren sah das noch anders aus.

Ich finde den Preis für das Set fair. Für ein Budget unter 100€ ist es einen Blick wert. Wer ein Budget ab 150€ hat, der kann sich auch Modelle von Manfrotto oder Velbon ansehen. Ich selbst besitze auch ein Velbon Shepca CF-640(gibt es nicht mehr zu kaufen).

Ich nutze das Stativ auf jeden Fall hier nun komplementär zu meinen anderen. Falls ich noch Fragen habt dann schreibt einfach einen Kommentar. Ich empfehle euch auch noch mein Video bzw. den Artikel zur Kaufberatung von Stativen

Das war ein weiterer Testbericht von mir für dich und ich hoffe er hilft dir weiter. 

Produkttyp

Über mich

Bild
Hallo

Hallo, ich bin Marco und ich führe die Testberichte durch. Links zu Onlineshops sind Affiliatelinks und wenn ihr darüber etwas kauft, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für euch ändert sich der Endpreis des Produkts nicht! Bitte den Adblocker abschalten, ich danke dir.

Infos über mich und wie du das Projekt unterstützen kannst.

Comments

Unsere Produkt Bewertung

Verarbeitung:
5
Ausstattung:
6
Preis/Leistung:
6
Gesamtwertung:5.67 von 6 Punkten
Listenpreis: 79,99 €
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert 79,99 € € bei Amazon

Für weitere Bewertungen bitte hier klicken

Neue Testberichte

Produkt Test OneOdio Pro-50 Kopfhörer
Der OneOdio Pro-50 Kopfhörer im Test - Verbinden mit einem zweiten Kopfhörer möglich!

Der OneOdio Pro-50 Kopfhörer ist ein Kopfhörer, welchen wir mit einem zweiten verbinden können um so gemeinsam Musik oder ein Hörbuch zu hören.

Produkt Test OLIGHT Warrior M2R Pro und die I5T 102
OLIGHT Warrior M2R Pro und die I5T im Test - LED-Taschenlampen im Test

Ich werde mir jetzt die zwei Taschenlampen genau anschauen. Funktionen, technische Daten, Verarbeitung und dann gibt es noch den Lichttest.

Produkt Test Prozis Smart Scale
PROZIS Smarte Waagen mit App im Test - Sensit VS Sensit Mini

Ich vergleiche heute die Prozis Mini Sensit mit der großen Sensit Smart-Waaage (Smart-Scale).

Neue Testberichte

Der OneOdio Pro-50 Kopfhörer ist ein Kopfhörer, welchen wir mit einem zweiten verbinden können um so gemeinsam Musik oder ein Hörbuch zu hören.

Ich werde mir jetzt die zwei Taschenlampen genau anschauen. Funktionen, technische Daten, Verarbeitung und dann gibt es noch den Lichttest.

Ich vergleiche heute die Prozis Mini Sensit mit der großen Sensit Smart-Waaage (Smart-Scale).
Meine allererste Smartwatch im Test, die PROZIS UBIQ HR.
Mein neues Smartphone, das Redmi Note 9s im Test!