Aktualisiert am: 30.09.2022, geschrieben von Marco
Artikel Bild
Bild
SD-Kartenslot - Karte wird nicht erkannt
Body

Du legst eine SD-Karte in deine Kamera oder ein anderes Gerät ein und das Display zeigt an "Keine Speicherkarte". Die Panik ist erstmal groß, ist nun alles kaputt? Wir analysieren jetzt gemeinsam das Problem und ich zeige dir Lösungen auf.

Zum Inhaltsverzeichnis springen

SD-Slot Problem lokalisieren und lösen

Führe erst einmal folgendes aus.

  1. Kamera oder Gerät neu starten.
  2. Prüfe, ob die Kontakte der SD-Karte verschmutzt sind. Kontakte reinigen.
  3. Formatiere die SD-Karte an einem PC und lege sie erneut ein.
  4. Wird die SD-Karte am PC auch nicht erkannt, so ist sie eventuell kaputt und es liegt nicht am Gerät.
  5. Teste alles mit einer anderen SD-Karte.
  6. Ist dein Gerät fähig, Speicherkarten dieser Größe zu lesen? Denn ja, es gibt Geräte, die beispielsweise nur Karten bis 64 GB unterstützen.
  7. Ist der Schreibschutz der Karte aktiviert?
Zum Inhaltsverzeichnis springen

Den SD-Slot reinigen

Das funktioniert in der Regel nicht so einfach, weil wir die Kontakte nicht erreichen können. Stecke hier keine Q-Tips oder ähnliches einfach rein. Das bleibt hängen und du kannst die Kontaktpins verbiegen! So machst du eher mehr kaputt.

Befindet sich vielleicht Dreck im SD-Slot?

  • Vorsichtig mit dem Mund reinpusten?d Spucke im SD-Slot ist nicht gut! Nutze stattdessen einen Blasebalg oder ähnliches.
  • Montiere die Kamera für diese Prozedur auf ein Stativ, und zwar so, dass der SD-Slot nach unten zeigt. So fällt der Dreck dann eventuell mit Hilfe der Gravitation schon von alleine raus. Wenn nicht, etwas mit dem Blasebalg nachhelfen.
  • Eine starke Lupe und eine Taschenlampe kann dabei helfen genauer in den SD-Slot zu schauen, um verbogene Pins oder andere Beschädigungen erkennen zu können.
Zum Inhaltsverzeichnis springen

Kamera beendet die Aufnahme!

Ist die Speicherkarte schnell genug? Für 4K Video benötigst du eine entsprechend schnelle Speicherkarte!

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Die SD-Karte bleibt nicht im SD-Slot

Kommt die Karte wieder von alleine heraus und rastet nicht ein, dann ist der Ein- und Auswurfmechanismus beschädigt. Das zu reparieren ist nicht einfach und wenn, dann nur möglich, wenn alles aufgeschraubt ist. Klebeband kann hier kurzzeitig helfen, aber das ist keine Dauerlösung.

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Drücke und halte die SD-Karte im Slot!

Mir selbst ist neulich etwas sehr Seltsames passiert. Die SD-Karte ließ sich einwandfrei einlegen und einrasten. Trotzdem war keine Aufnahme möglich. Ich habe dann die Karte in den Slot gedrückt und sie mit dem Finger weiter dort gehalten. Dann war eine Aufnahme möglich. Ich werde jetzt in den Deckel meiner Kamera etwas einbauen, damit dieser die Karte ein kleines Stück mehr reindrückt, dann muss ich keine 300 Euro für die Reparatur bezahlen.

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Reparatur eines SD-Slots

Bild
Auslöten fast unmöglich
Bild
Kontaktpins

Ich habe neulich getestet, ob ich den SD-Slot meiner Kamera reparieren bzw. auslöten kann und ich bin grandios gescheitert. Einen SD-Slot auszulöten ist nicht so einfach wie du dir das vielleicht vorstellst. An einer professionellen Reparatur führt in vielen Fällen kein Weg vorbei.

Bildergalerie

Über mich

Bild
Hallo

Hallo, ich bin Marco und ich führe die Testberichte durch. Links zu Onlineshops sind Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert sich der Endpreis des Produkts nicht! Bitte den Adblocker abschalten, ich danke dir.

Infos über mich und wie du das Projekt unterstützen kannst.

Comments