3D-Drucker - Die Drucktemperatur des Filaments und die Auswirkungen auf die Druckqualität - (Ender 3 Serie 5)

Gewinnspiel auf dem MEGA-Testberichte Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=KvH0OD-FxVE

3D-Drucker - Die Drucktemperatur

Hallo und herzlich willkommen zu einem weiteren Teil meiner Ender 3 3D-Drucker SerieHeute werden wir einmal ausprobieren, welchen Einfluss die Temperatur mit der wir drucken auf die Qualität des Drucks hat. Wie immer wird auf meinem Ender 3(Test) gedruckt.

 

Das Testmodell: Der Temperatur-Turm

Temperatur-Turm bei Thingiverse
Temperatur-Turm bei Thingiverse
CAPTION

Ich habe mir zuerst ein Modell von Thingiverse besorgt. Dieses Modell ist deswegen besonders, da die Temperatur hier während des Drucks automatisch angepasst wird. So müssen wir das nicht manuell machen.

Modell auf Thingiverse: https://www.thingiverse.com/thing:2493504

Info: Vielen dank an den Ersteller des Modells. Ich werde bald auch mein erstes Modell auf Thingiverse hochladen. Es wird ein Bauteil für meinen motorisierten Slider sein. Ein Video samt Artikel dazu ist in Arbeit.

Ich habe diesen Turm wieder mit meinem Janbex Filament Line 2 gedruckt(PLA). Laut Aufdruck ist die optimale Temperatur für dieses Filament 190-220°. Ich drucke bisher immer auf 200° und wieso das so ist, werden wir jetzt genau untersuchen.

3D-Druck
3D-Druck
3D-Druck
Temperaturen
Temperaturen
Temperaturen

Ich habe jetzt das Temperatur-Turm-Modell auf die SD-Karte gespeichert und den Druck gestartet. Der Drucker druckt jetzt mehrere, ich nenne es mal Brücken, übereinander. Jede Brücke wird mit einer anderen Temperatur gedruckt. Die Temperatur wird zusätzlich seitlich als Zahl mitgedruckt. Außerdem gibt es das Modell für verschiedene Filamenttypen und Temperaturbereichen. Da ich mit PLA-Filament drucke, habe ich das PLA Modell gewählt.

Probleme ab 170°
Probleme ab 170°
Probleme ab 170°
Abbruch
Abbruch
Abbruch

Ab 170° gab es dann massive Probleme, da das Filament nicht mehr gehalten hat und es sah auch so aus als ob zu wenig Filament austritt. Das ist nicht verwunderlich, denn das Filament ist bei 170° nicht mehr so flüssig und wir zäher. Ich habe bei diesem Problem direkt die Kamera ausgepackt um das Ganze visuell festzuhalten. Hier habe ich den Druck dann auch abgebrochen und jetzt werfen wir einen Blick auf den fertigen Turm.

Info: Schaut euch die Bilder am besten in der Galerie an. Da ist die Auflösung nochmal größer. 
Info: Ich habe hier absichtlich mit zu wenig Temperatur gedruckt, das bedeutet nicht, dass das Filemant schlecht ist! Bisher bin ich damit zufrieden, habe bis jetzt aber auch noch keinen Vergleich zu anderen Filamenten.

Es ist deutlich zu erkennen, das die Fadenbildung(auch Stringing genannt) mit abnehmender Temperatur zugenommen hat. Die angegebene Minimaltemperatur des Janbex Line 2 Filaments beträgt wie gesagt 190° und wir sehen die deutliche Fadenbildung bei 185, 180 und 175 Grad. Bei einer zu geringen Temperatur ist das Filament nicht mehr flüssig genug und zieht deshalb auch starke Fäden. Bei einer Temperatur von 210, 205 und 200 sind die Ergebnisse am besten. Auf 200 Grad gibt es keine Fäden und die Seiten sind sauberer. Der Druck sieht dort allgemein(Brücke, keine Fäden und die Seitlichen Elemente) am saubersten aus. Das ist auch der Grund wieso ich mit diesem Filament auf 200° drucke. 

Druck bei 200°
Druck bei 200°
Druck bei 200°
Temperatur-Turm
Temperatur-Turm
Turm
Info: Jedes PLA-Filament hat leicht andere Temperaturangeben. Einfach auf der Verpackung oder der Rolle nachlesen!

Wie sieht es bei eurem Filament aus? Ladet euch einfach den Turm herunter und druckt ihn aus, dann wisst ihr Bescheid. Das war ein weiterer Artikel meiner Ender 3 3D-Drucker Serie und ich hoffe es hilft dir weiter. Alle weiteren Teile der Serie findest du hier: 3D-Drucker Artikel und Infos

 

Tags: 

Kategorie: 

Weitere Artikel

Fluoreszierendes Filament - Leuchtet im Dunklen

Ender 3 Serie 11 - Fluoreszierendes Filament - Leuchtet im Dunklen

Ich habe mir zum ersten Mal fluoreszierendes Filament angeschaut. Wie druckt es sich? Woe leuchtet es? ...weiterlesen
Fallout Nuke bemalen

Ender 3 Serie 10 - Fallout Nuke - 3D-Modell bemalen

Heute wird wieder gemalt. Dieses mal bemale ich eine Fallout Nuke, welche ich mit meinem Ender 3 gedruckt habe. ...weiterlesen
Ender 3 Serie 9 - Epoxidharz - Beispiel Augen

Ender 3 Serie 9 - Epoxidharz - Beispiel: Augen des Groot

Heute habe ich mir einmal angeschaut, wofür wir Epoxidharz bei einem 3D-Modell nutzen können. ...weiterlesen
Ender 3 - 3D-Figur bemalen (Anfänger)

Ender 3 Serie 8 - Groot - Eine 3D-Figur bemalen (Anfänger)

Ich hatte schon sehr lange vor einmal eine 3D-Figur zu drucken und dann zu bemalen. Inzwischen bin ich dazu gekommen und ich habe wie immer alles dokumentiert. ...weiterlesen