SanDisk Ultra 128GB USB-Stick USB 3.0 im Test - Lese- und Schreibtest

SanDisk Ultra 128GB USB-Stick
Listenpreis: EUR 28,99
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
EUR 19,99 bei Amazon
 

Produktgallerie

Hallo und herzlich willkommen. Heute teste ich einen Sandisk ULTRA USB 3.0 Stick. Die Kapazität beträgt 128 GB. Es handelt sich hier um die bekannte Bauform von Sandisk und viel zu zeigen gibt es hier an sich nicht. Der USB-Anschluss ist ein- und ausfahrbar und ich blende jetzt noch ein paar Bilder ein. 

 

Geschwindigkeitstests

Jetzt kommen wir zum interessanten Teil. Denn ich werde jetzt einige Schreib- und Lesetest durchführen und dann noch einen Test mit Dateien.

 

1MB, 10 MB, 100MB, 100MB

​Hier die Ergebnisse für die verschiedenen Dateigrößen. Bei Dateien die größer als 100 MB sind, wird der Transfer (schreiben) mit der Zeit immer langsamer. Die Lesegeschwindigkeit ist bei 10, 100 und 1000 MB relativ konstant. Aber schaut auch selbst die folgenden Ergebnisse an.

Info: Der USB-Stick war für den Test direkt an einem USB 3.0 Port des Mainboards angeschlossen.

1 MB lesen/schreiben
1 MB lesen/schreiben
1 MB lesen/schreiben
10 MB lesen/schreiben
10 MB lesen/schreiben
10 MB lesen/schreiben

100 MB lesen/schreiben
100 MB lesen/schreiben
100 MB lesen/schreiben
1000 MB lesen/schreiben
1000 MB lesen/schreiben
1000 MB lesen/schreiben

 

Testvideo

Schaut euch auch das Testvideo an, dort zeige ich noch einen Dateitransfer wo ich einen 2,8 GB Film kopiere und kleine Dateitransfers mache.

Info: Bei dem 2,8 GB großen Film startet der Transfer mit ca. 150 MB/s und fällt aber rapide ab. Umso länger der Transfer dauert umso langsamer wird er. Am Ende dieses Transfers lag die Geschwindigkeit nur noch bei etwa 70 MB/s

 

Bei sehr vielen kleinen Dateien sieht der Transfer so aus:

Viele kleine Dateien
Viele kleine Dateien
Viele kleine Dateien

 

SanDisk Ultra 128GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0
SanDisk Ultra 128GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0
USB-Stick
SanDisk Ultra 128GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0 von oben
SanDisk Ultra 128GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0 von oben
Stick eingefahren

Der USB-Stick ist 2 cm breit 5,5 cm lang und hat am Ende ein Loch an dem er befestigt werden kann, beispielsweise am Schlüsselbund. Das Gehäuse ist aus Plastik und wirkt für den Preis in Ordnung (siehe Fotos). 

Es gibt den Stick in verschiedenen Größen.

 

Mein Fazit

Ich nutze den Stick für Backups und um gelegentlich einen Film zu transportieren. Er kostet zum Zeitpunkt des Tests ca. 36 Euro und ist damit recht preiswert. Er hat Schwächen beim Schreiben (siehe Testresultate) ist dafür aber günstig. Für meine Zwecke ist er vollkommen ausreichend. Die tatsächliche, nutzbare Größe beträgt übrigens 115,7 GB.

 

Produkttyp: 

Wer schreibt hier?

Hallo und herzlich wilkommen. Ich bin Marco und ich führe die Testberichte durch. Wie ihr das Projekt unterstützen könnt erfahrt ihr hier. Vielen Dank.

Neue Testberichte

SIHOO ergonomsicher Bürostuhl mit Lordosestütze

SIHOO ergonomischer Bürostuhl mit Lordosestütze im Test

Mein zweiter Bürostuhl im Test. SIHOO Bürostuhl mit Lordosestütze, höhenverstellbar, Armlehnen und mehr ...weiterlesen
Corsair MP510 M.2 SSD

Corsair MP510 M.2 SSD - Lohnt sich eine NVMe SSD? Meine Erfahrungswerte

Wann lohnt sich eine NVMe SSD wirklich? Die Corsair MP510 M.2 NVMe SSD im Test. Meine Erfahrungswerte mit verschiedenen Programmen und kleinen Benchmarks. ...weiterlesen
Neewer NW-600

Produkte aus China - Gleiches Produkt, unterschiedliche Marke? Beispiel Neewer NW-600 Kamera Dolly im Test

Produkte aus China, gleiches Produkt von verschiedenen Marken? Das ist oft so und heute vergleiche ich den Neewer NW-600 mit dem VX-600 von Kingjoy. Sind diese wirklich baugleich? ...weiterlesen
BenQ InstaShow

BenQ InstaShow im Test - WDC10 - Professionelles Präsentationssystem für Firmen

BenQ InstaShow im Test. Drahtloses und professionelles Präsentationssystem für Firmen und andere professionelle Anwender. ...weiterlesen