SanDisk Ultra 128GB USB-Stick USB 3.0 im Test - Lese- und Schreibtest

SanDisk Ultra 128GB USB-Stick
Listenpreis: EUR 47,99
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
EUR 19,00 bei Amazon
 

Produktgallerie

Hallo und herzlich willkommen. Heute teste ich einen Sandisk ULTRA USB 3.0 Stick. Die Kapazität beträgt 128 GB. Es handelt sich hier um die bekannte Bauform von Sandisk und viel zu zeigen gibt es hier an sich nicht. Der USB-Anschluss ist ein- und ausfahrbar und ich blende jetzt noch ein paar Bilder ein. 

 

Geschwindigkeitstests

Jetzt kommen wir zum interessanten Teil. Denn ich werde jetzt einige Schreib- und Lesetest durchführen und dann noch einen Test mit Dateien.

 

1MB, 10 MB, 100MB, 100MB

​Hier die Ergebnisse für die verschiedenen Dateigrößen. Bei Dateien die größer als 100 MB sind, wird der Transfer (schreiben) mit der Zeit immer langsamer. Die Lesegeschwindigkeit ist bei 10, 100 und 1000 MB relativ konstant. Aber schaut auch selbst die folgenden Ergebnisse an.

Info: Der USB-Stick war für den Test direkt an einem USB 3.0 Port des Mainboards angeschlossen.

1 MB lesen/schreiben
1 MB lesen/schreiben
1 MB lesen/schreiben
10 MB lesen/schreiben
10 MB lesen/schreiben
10 MB lesen/schreiben

100 MB lesen/schreiben
100 MB lesen/schreiben
100 MB lesen/schreiben
1000 MB lesen/schreiben
1000 MB lesen/schreiben
1000 MB lesen/schreiben

 

Testvideo

Schaut euch auch das Testvideo an, dort zeige ich noch einen Dateitransfer wo ich einen 2,8 GB Film kopiere und kleine Dateitransfers mache.

Info: Bei dem 2,8 GB großen Film startet der Transfer mit ca. 150 MB/s und fällt aber rapide ab. Umso länger der Transfer dauert umso langsamer wird er. Am Ende dieses Transfers lag die Geschwindigkeit nur noch bei etwa 70 MB/s

 

Bei sehr vielen kleinen Dateien sieht der Transfer so aus:

Viele kleine Dateien
Viele kleine Dateien
Viele kleine Dateien

 

SanDisk Ultra 128GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0
SanDisk Ultra 128GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0
USB-Stick
SanDisk Ultra 128GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0 von oben
SanDisk Ultra 128GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0 von oben
Stick eingefahren

Der USB-Stick ist 2 cm breit 5,5 cm lang und hat am Ende ein Loch an dem er befestigt werden kann, beispielsweise am Schlüsselbund. Das Gehäuse ist aus Plastik und wirkt für den Preis in Ordnung (siehe Fotos). 

Es gibt den Stick in verschiedenen Größen.

 

Mein Fazit

Ich nutze den Stick für Backups und um gelegentlich einen Film zu transportieren. Er kostet zum Zeitpunkt des Tests ca. 36 Euro und ist damit recht preiswert. Er hat Schwächen beim Schreiben (siehe Testresultate) ist dafür aber günstig. Für meine Zwecke ist er vollkommen ausreichend. Die tatsächliche, nutzbare Größe beträgt übrigens 115,7 GB.

 

Produkttyp: 

Neue Testberichte

Der beste 3D-Drucker für wenige Geld 2018 - Creatlity Ender 3 im Test

Der beste 3D-Drucker für wenig Geld 2018 - Creatlity Ender 3 im Test - (Ender 3 Serie 1)

Ich habe mir nach stundenlanger Recherche einen 3D-Drucker gekauft. Für mich persönlich ist der Creality Ender 3 das preiswerteste(und für den preis, das beste) Modell 2018. Im ersten Teil meiner Ender 3 Serie zeige ich euch den Aufbau. ...weiterlesen
HAICE MP3-Player

HAICE MP3-Player - Preiswerter Mp3-Player aus China im Test

Heute teste ich einen MP3-Player aus China von HAICE. Er kostet nur 30 Euro und in diesem Test schaue ich mir genau an was ein solch preiswertes Modell zu bieten hat. ...weiterlesen
Lilliput A7s Field-Monitor

Lilliput A7s Field-Monitor/Feld-Monitor im Test - Preiswerter externer Monitor für die Kamera

Der Lilliput A7s ist ein preiswerter Field-Monitor, welchen ich in meinem kleinen Studio nutze. Heute gibt es den großen Testbericht dazu. ...weiterlesen
Neewer Kamera-Slider

Neewer Kamera-Slider, Kameraschiene, Dolly im Test - Aus Carbonfaser und Aluminium

Nachdem mein selbst gebauter Slider nicht die gewünschten Ergebnisse gebracht hat, habe ich mir einen preiswerten Slider von NEEWER gekauft. Diesen habe ich ausführlich getestet. ...weiterlesen