Direkt zum Inhalt

Lohnt sich ein Wischsauger? JONR XQ02E im Test

Aktualisiert am: , von Marco Kleine-Albers

Meine Eltern haben einen dieser modernen Saugwischer bekommen. Ich konnte nicht widerstehen und habe das Teil unter die Lupe genommen. Wer reinigt besser? Staubsauger oder Saugwischer? Ist der Saugwischer besser als ein Staubsauger und kann er ihn ersetzen?

Wischsauger
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt, so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Body

Update 22.11:2023 : Es kommt kein Wasser mehr, der Mechanismus ist defekt

 

Fazit

⮉ Pro ⮋ Contra
  • Lässt sich gut reinigen.
  • Leicht zu handhaben.
  • Ersatzteile liegen bei.
  • Reinigungsergebnis
  • Nichts für dicke Teppiche.
  • Darf nicht sehr flach gehoben werden. Tank läuft sonst aus.
  •  

Es gibt echt unendlich viele Modelle dieser Saugwischer und preislich liegen die zwischen 150€ und 800€. Der hier hat 300€ gekostet, mit Gutschein, siehe Amazon. Das ist das erste Modell, das ich mir anschaue, ich habe also noch keine Vergleiche zu anderen Modellen. Saugroboter habe ich beispielsweise schon 16 Stück getestet.

Was mir noch aufgefallen ist, ist, dass man den Wischsauger nicht zu flach heben darf, sonst läuft der Tank aus! Flach unter das Sofa schieben geht also nicht! Eine Ersatzrolle und ein weiterer Hepa-Filter lagen auch bei. Benutzt kein Spülmittel als Reiniger, denn das schäumt extrem. Ich war vom Reinigungsergebnis beeindruckt, denn der hat durchs Wischen deutlich mehr Dreck entfernt als ein Staubsauger. Das Wasser war so richtig braun, obwohl es hier nicht sichtbar schmutzig ist!

Die Handhabung ist einfach und über eine Sache bin ich wirklich froh. Ich muss meine Hände nicht dauernd in einen Wischeimer tunken, um einen Lappen auszuwaschen. Das gab bei mir immer Schrumpelhände und spröde Haut. Saugen klappt auch, aber die Rolle ist eben leicht nass, wird aber nicht mehr weiter befeuchtet, wenn man in den Saugen-Modus wechselt. Auf flachen Teppichen klappt alles gut, für dicke Teppiche eignet er sich aber nicht wirklich.

Wischsauger
Wischsauger im Wohnzimmer
Rückansicht

35-40 Minuten sind eine ausreichende Laufzeit, um ein Stockwerk zu reinigen. Der 0,5 Liter-Tank ist allerdings nach gefühlt 20 Minuten leer. Dies hier ist ein Langzeittest, denn meine Eltern nutzen diese Wischsauger jetzt in ihrer Wohnung. Ich bin mal gespannt, wie lange er hält. Falls sich neue Erkenntnisse oder Probleme ergeben sollten, dann trage ich die hier im Artikel nach. 

 

Das Video erscheint am 23.08.2022 um 16:00

 

JONR Nass- und Trockensauger, Akku Saugwischer 35 …

Praxistest: Wischen & Saugen

Info: Für eine optimale Reinigung ist es empfehlenswert, ca. eine Kappe Reiniger ins Wasser zu geben. Benutzt bloß kein Spülmittel, das habe ich getestet und es schäumt unglaublich im Tank. Der Reiniger lag bei, es gibt solche Reiniger aber auch preiswert bei Amazon.

 

Sie sparen: 7,60 € (43%)
BiOHY Bodenreiniger für Wischroboter (1l Flasche)…
Sie sparen: 4,80 € (24%)
Heldengrün® Öko Bodenreiniger [PFIRSICHBLÜTE &…
öFix Wischroboter Konzentrat - 1:100 – streifen…
Milch ist kein Problem
Getrocknete Flecken aus Zucker, Kaffee und Kakao

Milch & Flecken

Bekommt er verschüttete Milch weg? Diesen Test meistert er ohne Probleme, einfach zwei bis dreimal drüberfahren. Wie sieht es mit eingetrockneten Flecken meiner Spezialmischung aus? Kaffee, Zucker und Kakaopulver! Auch die bekommt er weg, es ist allerdings nötig etwas länger und öfter über die Stellen zu fahren.

 

Terrasse

Display
Der Eingang darf nicht verstopfen!

Kann ich damit die Terrasse reinigen? Das hat gut funktioniert, allerdings habe ich große Blätter vorher entfernt, denn die verstopfen sonst den Einlass! Ist der verstopft, dann leuchtet der Ring auf der Oberseite permanent rot und es ertönt eine Sprachmitteilung. Die Sprachausgaben sind allerdings auf Englisch, können aber über das Lautsprechersymbol auf dem Display deaktiviert werden.

 

Teppiche

Flacher Teppich - Kein Problem
Mit dicken Teppich klappt es nicht so gut

Auf ganz flachen Teppichen klappt das Trockensaugen gut, er lässt sich gut schieben und reinigt gut. Bei dicken Teppichen mit langen Haaren klappt es dann aber eher suboptimal. Hier lässt er sich aufgrund des Widerstandes nicht mehr so gut schieben und die Rolle kämpft gegen die Teppichhaare.

 

Der Wischsauger

Bevor wir loslegen, müssen wir den Griff aus Metall noch oben einschieben, bis es "klick" macht. Der Saugwischer wird in die Ladestation gestellt und lädt sich dann maximal 4-5 Stunden auf.

Ladestation
Rolle des Wischsaugers

Saugwischer besitzen vorne eine Rolle, die sich dreht und welche dabei mit Wasser befeuchtet wird. Unten gibt es einen Eingang, der Wasser und Schmutz einsaugt, denn zusätzlich zum Wischen und Saugen, kann, der hier auch nur saugen.

Bedient wird er über zwei Tasten am Griff:

  • Powertaste lange drücken: An oder ausschalten. Es wird immer der Mopping-Modus gestartet.
  • Modustaste (Tropfen): Drücken, um zwischen nass wischen und nur saugen zu wechseln. Im Saugmodus bewegt sich die Rolle weiter mit, wird aber nicht mehr weiter befeuchtet. 
  • Auf dem Display gibt es ein Lautsprechersymbol. Tippen wir das an, so wird der Lautsprecher bzw. sämtliche Sprachausgaben deaktiviert.
  • In der Anleitung steht noch etwas von einem dritten Modus, "sterilisation mode". Den hat dieses Modell aber nicht!
     

Der Saugroboter wird vor der Nutzung entsperrt. Fuß darauf und auf sich zu ziehen. Klappen wir ihn hoch, so wird pausiert. Da die Rolle nach vorne rotiert, lässt sich der Saugwischer leicht bewegen. Außerdem gibt es vorne ein flexibles Gelenk, mit dem wir ihn drehen können. Zwei Hartgummi-Rollen sorgen zusätzlich dafür, dass er gut rollt. Die Handhabung fand ich deutlich angenehmer als bei einem normalen Staubsauger. Geht definitiv leichter.

Wo kommt der Dreck bloß her?
Wischsauger mit Gelenk und Rolllen

Das Wischsaugen hat mich generell überrascht. Was der an Dreck aufnimmt, sehen wir, wenn wir den Dreckwassertank ausgießen. Beeindruckend, da ist einiges zusammengekommen, obwohl es hier nicht gerade dreckig aussieht.

 

Es gibt zwei Tanks. Einen für das frische Wasser und einen zweiten für das Schmutzwasser. Beide haben einen großen Knopf/Hebel, der zum Herausnehmen gedrückt werden muss. Der Wischsauger erreicht eine Laufzeit von ca. 40 Minuten und bei einem Akkustand von 15% schaltet er sich übrigens aus und muss geladen werden.

Schmutzwassertank
Schmutzwassertank zerlegt

Der Frischwassertank ist nach ca. 15–20 Minuten leer und wenn das passiert, ertönt eine Sprachmeldung. Die versteht man im Betrieb etwas schlecht, aber es ist dann aber immer der Tank.

 

Wischsauger & Saugwischer reinigen

Regelmäßig reinigen!
Hepa-Filter

Ganz wartungsfrei sind diese Wischsauger allerdings nicht. Du solltest den Schmutzwassertank nach einer Reinigungsaktion unbedingt leeren und ausspülen. Nach meinem Milchexperiment habe ich das 3 Tage nicht gemacht und das stinkt dann wie die Hölle.

Nach intensiven Reinigungsaktionen wird der Wischsauger in die Station gestellt und der rote Knopf rechts außen gedrückt. Das startet die automatische Selbstreinigung, welche die Rolle durchspült! Die Rolle sollte, zusätzlich zur automatischen Selbstreinigung, auch regelmäßig gereinigt werden. Dazu werden die beiden Knöpfe am Deckel gedrückt und der dann abgenommen. Um die Rolle herauszunehmen, heben wir den Staubsauger leicht an und schieben die Rolle nach links heraus. 

 

  • Modellbezeichnung: JONR XQ02E
  • 220W / 18,5 V
  • 4400 mAh Akku
  • Wassertank 0,5 Liter
  • Dreckwassertank 0,55 L
  • Gewicht ca. 4,5 Kg
  • Ladezeit 4-5 Stunden
  • Betriebszeit: ca. 40 Minuten

 

Ersatzteile

JONR 2 Filterelemente und 1 Ersatzwalzenbürste f�…

 

Lieferumfang des JONR XQ02E

Lieferumfang des JONR XQ02E

Im Paket lag bei:

  • Zwei Rollen, eine ist bereits verbaut.
  • Zwei Hepafilter, einer ist bereits verbaut.
  • Reiniger
  • Bürste
  • Ersatzteile Ständer
  • Anleitung (Englisch)
  • Anleitung für den Reiniger
  • Saugroboter
     

JONR Nass- und Trockensauger, Akku Saugwischer 35 …

Über mich

Bild
Hallo

Marco ist begeisterter Technikenthusiast und testet seit 10 Jahren Produkte aller Art. Zusätzlich betreibt er den YouTube-Kanal Mega-Testberichte.

So wird getestet und hier erfährst du mehr über mich und wie du mein Ein-Mann-Projekt unterstützen kannst.

Unterstütze mich, indem du den Artikel auf Social-Media teilst.

Unsere Produkt Bewertung

Verarbeitung:
5
Ausstattung:
5
Preis/Leistung:
5
Gesamtwertung:5.00 von 6 Punkten
Sie sparen: N/A
Unverbindl. Preisempf:
Bei Amazon

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.