Direkt zum Inhalt
metis-trck

ELITESEATS Gaming-Stuhl im Test - Mit Aufbauanleitung

Aktualisiert am: , von Marco Kleine-Albers

Ich habe mal wieder einen Gaming-Stuhl aus den Amazon Top 30 unter die Lupe genommen und selbst zusammen gebaut. Wie bequem ist er, wie ist die Verarbeitung und passt der für deine Körpergröße überhaupt. Ich werde dir alle Maße verraten.

Eliteseats Gaming-Stuhl Artikelbild
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt, so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Body

Fazit

⮉ Pro ⮋ Contra
  • Design & Preis
  • 4D-Armlehne
  • Einstellungsmöglichkeiten
  • Beachte die Sitzhöhe
  • Keine Wippfunktion

Ein fairer Preis für diesen schicken Stuhl. Die 4D-Armlehnen sind ein besonderes Highlight. Außerdem lässt er sich stufenlos nach hinten kippen, sogar bis in die Liegeposition. Ich bin 183 cm groß und für diese Größe scheint mir der Stuhl auch optimiert.

Riecht der Stuhl? Wie fast jeder Stuhl dieser Art, so hat auch der hier Anfangs einen Geruch nach "neu". Zwei Tage auslüften, dann war das erledigt.

ELITESEATS Gaming Stuhl Atmungsaktiv [mit Fußstü…

Alle Funktionen und die Ergonomie

Marcos Körpermaße

Ich bin 183 cm groß und wiege ca. 85 kg. Damit du beurteilen kannst, ob der Stuhl bei deinen Körpermaßen passen wird, solltest du dich vermessen. Im Bild siehst du meine Körpermaße.

Die 4D-Armlehnen

Die Armlehnen sind hier ein besonders Highlight. Vier Verstellmöglichkeiten, daher der Name 4D-Armlehne:

  1. Die Höhe lässt sich in 7 Stufen einstellen.
  2. Zusätzlich kannst du sie nach vorne und hinten schieben.
  3. Nach innen und außen rotieren.
  4. Sie lassen sich nach innen und außen schieben.

Die Oberfläche der Armlehne besteht aus Gummi, das leicht nachgibt. Aber ist das nicht zu hart? Ich saß die letzten Tage 8 Stunden am PC und an meinen Ellenbogen hat nichts gedrückt.

Test in meinem Büro

In der Höhe verstellbar

Der Stuhl ist höhenverstellbar. Die minimale Höhe bis zur Sitzoberkante beträgt dabei 50 und die maximale Höhe liegt bei 60 cm.

Sitzhöhe

Das Lordosenkissen

Lordosekissen und Nackenkissen am Stuhl

Im Lieferumfang ist ein Lordosenkissen enthalten, dass du dank der Gummibänder flexibel positionieren und nach oben und unten verschieben kannst.

Das Nackenkissen wird mit dem Gummiband durch die zwei Löcher, oben an der Lehne, befestigt. Mir war das aber zu niedrig, deshalb habe ich das Gummiband über die Lehne gestülpt und jetzt liegt mein Hinterkopf auf dem Kissen auf.

Nackenkissen über die Lehne gestülpt


 

Rückenlehne und Sitz

Es handelt sich hier um die typische Schalensitzbauweise, die du fast immer bei den ganzen Gaming-Stühlen vorfindest.

  • Die Rückenlehne ist 83 cm hoch und meine Schultern passen hier perfekt zwischen die beiden Seitenbegrenzungen. Meine Schulterbreite beträgt etwa 48–50 cm.
  • Die Sitzfläche ist 44 cm breit und 50 cm tief,
  • Der Winkel meiner Beine beträgt auf der niedrigsten Stufe 90°. Ich kann noch etwa drei Finger unter mein Knie schieben.

Der Stuhl ist mit weichem, Velours-Material überzogen. Es fühlt sich weich und samtig an. Der Vorteil von Velours gegenüber Leder ist, dass du hier nicht so schnell schwitzt oder gar im Sommer festklebst. Das Sitzpolster ist fest, allerdings auch nicht zu hart.

Velours-Überzug

Die Rückenlehne lässt sich stufenlos nach hinten kippen. Dazu wird der Hebel an der rechten Seite gezogen, sich nach hinten gelehnt und dann der Hebel wieder losgelassen. So ist auch eine Liegeposition möglich.

Fußstütze

Unter dem Stuhl befindet sich eine ausziehbare Fußstütze. Sie ist weich und mit demselben Material überzogen wie der Stuhl. Einfach umklappen und die Füße drauflegen. Bei mir liegt hier gerade noch das Ende meiner Wade auf.

Fußstütze

Ein nettes Feature, aber das ist nichts, was ich jetzt wirklich nutze.

Rollen

Gummirolle

Der Stuhl besitzt weiche Gummirollen, die sehr gut laufen. Mit geringer Kraft durchs Zimmer rollen, kein Problem. Die Rollen schonen außerdem deinen Boden!

Aufbauanleitung und Verarbeitung

Jetzt bauen wir den Stuhl zusammen auf und schauen uns dabei noch die Verarbeitungsqualität an.

Der komplette Standfuß besteht aus Metall. Die Streben werden jeweils auf das Mittelstück geschoben und dann mit zwei Schrauben fixiert. Anschließend werden die fünf Rollen mit Kraft in die Löcher auf der Unterseite gesteckt. Jetzt noch umdrehen und die Gasfeder in die Mitte stecken. Die Verkleidung nicht vergessen, fertig.

Der Aufbau des Stuhls ist nochmal einfacher, als ich das von anderen Modellen kenne. Vor allem, weil es nur drei verschieden Schrauben gibt und die Unterlegscheiben und Sprengringe bereits aufgeschoben sind.

Achtung: Obwohl die Basis ein Widerstands-Schraubrad und einen Lock-Mechanisus besitzt, ist es nicht möglich, mit dem Stuhl zu wippen!

Um die Basis zu montieren, dreht man die Sitzfläche am besten um und legt sie auf einen Hocker. Es handelt sich hier um eine typische Standard-Basis, welche mit vier Schrauben festgeschraubt wird.

Achte darauf, sie korrekt zu montieren. Der Text FRONT muss nach vorne, Richtung Fußablage zeigen.

Montage der Basis

Der Überzug ist mit Metallösen an stabilen Metallstangen befestigt. Gefällt mir, denn oft ist der Bezug auch nur festgetackert.

Armlehne montieren

Bei den Armlehnen musst du darauf achten, dass die Seite mit dem Knopf nach vorne und der Knopf außerdem nach innen zeigt. Die Armlehne wird mit vier Schrauben fixiert und du hast hier etwas Spiel um sie weiter innen oder außen zu montieren.

Jetzt kann die Sitzfläche auf die Gasfeder aufgesetzt werden. Wackeln, Festklopfen, alles sitzt, fertig.

Sitzfläche aufsetzen

Um die Rückenlehne zu verschrauben, empfiehlt es sich, den Stuhl an eine Wand zu lehnen. Setze dann die Lehne zwischen die beiden Metallgelenke.

Rückenlehne wird montiert

Fixiere die Lehne jeweils mit zwei Schrauben. Einmal links und einmal rechts.

Lehnenmechanismus

Hier siehst du den Aufbau des Lehnenmechnismus sehr gut. Spiele hier niemals an der Feder herum. Es handelt sich um eine Metallfeder, die unter starker Spannung steht!

Zum Abschluss werden noch die beiden Verkleidungsteile auf beiden Seiten montiert. 

Fertiger Stuhl mit Kissen und Seitenverkleidung

Das Lendenwirbelkissen wird mit dem Gummiband befestigt. Einfach unter dem Sitz durchfädeln und auf der Rückseite verbinden. Auch das Nackenkissen wird mit einem Gummiband befestigt. Fertig.

  • Das Nackenkissen lässt sich öffnen und hier sehen wir den Memory-Schaum.
  • Das Lendenwirbelkissen beinhaltet einen festen Schaum. 
  • Das sammelt keinen Staub an.

Werbehinweis: Der Hersteller hat die Produktion des Videos finanziert.

Kategorie

Über mich

Bild
Hallo

Marco ist begeisterter Technikenthusiast und testet seit 10 Jahren Produkte aller Art. Zusätzlich betreibt er den YouTube-Kanal Mega-Testberichte.

So wird getestet und hier erfährst du mehr über mich und wie du mein Ein-Mann-Projekt unterstützen kannst.

Unterstütze mich, indem du den Artikel auf Social-Media teilst.

Unsere Produkt Bewertung

Verarbeitung:5
Ausstattung:6
Preis/Leistung:6
Gesamtwertung:5.70 von 6 Punkten

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.