Direkt zum Inhalt

Auto demoliert? Wie kann ich das Auto beim Parken überwachen?

Aktualisiert am: , von Marco Kleine-Albers

Wie kann ich mein parkendes Auto am besten überwachen? Von innen und von außen? Wir zeigen dir vier Möglichkeiten und geben dir wichtiges Grundwissen.

Schaden am Auto?
Body

Diesen Artikel habe ich ursprünglich für https://www.autokamera.info geschrieben. Dort habe ich über die Jahre viele Autokameras getestet. Die Seite wird in den nächsten Monaten auf mega-testberichte.de integriert.

Schäden durch Randale

Leider kommt es in vielen Bereichen immer wieder zu Randale und mutwilliger Zerstörung. Bevor wir irgendetwas überwachen sollten, ist der Ort der Randale und auch an welcher Stelle randaliert wird wichtig. Wir müssen planen, wo wir die Kamera befestigen, worauf wir sie ausrichten und wie wir sie mit Strom versorgen können.

Wichtiges technisches Grundwissen

Wo steht dein Auto?

Wenn dein Auto auf einem Privatgrundstück steht, wo ein Stromanschluss verfügbar ist, dann empfehle ich ganz klar eine Überwachungskamera, am besten mit WLAN-Anschluss. Ich habe noch eine zweite Seite, welche sich genau mit diesem Thema beschäftigt: Überwachungskamera.

Dort findet ihr jede Menge Testberichte und Ratgeber über Überwachungskameras, IP-Kameras, Netzwerkkameras und WLAN-Kameras. 

Wenn dein Auto in einem öffentlichen Bereich steht, dann sieht es anders aus. Das erste Problem ist, dass es nicht erlaubt ist, einen öffentlichen Bereich privat zu überwachen. Du kannst deine Überwachungskamera also nicht einfach auf die Straße ausrichten, denn das kann rechtlichen Ärger geben.

Ein parkendes Auto überwachen

Nehmen wir jetzt aber einmal an, wir möchten eine Kamera im Innenraum des Autos positionieren, welche auch Aufnahmen machen kann, wenn das Auto parkt. Das erste Problem dabei ist, dass viele Autokameras keinen Akku oder nur einen mit sehr geringer Leistung verbaut haben!

Lösungen für dieses Problem zeige ich dir gleich auf.

Positionierung

Ich hatte vorhin bereits erwähnt, dass die Positionierung wichtig ist, denn wir können mit einer Autokamera nicht einfach eine 360° Rundumsicht überwachen, da wir von innen filmen. Wird bei dir also häufig die Motorhaube verkratzt oder sind die Schäden oft im vorderen Bereich, dann richten wir die Autokamera zuerst einmal auf diesen Bereich aus.

360 Grad Rundumüberwachung

Info: 360° Rundumüberwachung ist nicht mit einer Autokamera möglich, allerdings mit mehreren. Wenn Sie beispielsweise vier Kameras im Kreis, im Zentrum des Autos, montieren. Dieses Vorhaben ist allerdings nicht gerade billig und auch ein Spezialfall.

Eventuell sind vier günstige Modelle für eine 360° Rundumsicht besser geeignet als hochpreisige. Natürlich muss man dann aber auch einige Abstriche machen, das sollte klar sein. Ein Beispiel für ein günstiges Modell ist beispielsweise dieses hier: anzeigen

Informationen zum Zigarettenanzünder

Es gibt Zigarettenanzünder mit Dauerplus oder nur mit Zündungsplus. Oft kann dies auch im Nachhinein geändert werden. Beim VW-Touran muss man dazu beispielsweise eine Sicherung umstecken. Dies ist allerdings bei jedem Auto anders und manche Autos haben dann auch noch eine Abschaltautomatik, welche beispielsweise nach 30 Minuten dort auch den Strom abstellt. 

  • Zündungspuls: Der Zigarettenanzünder liefert nur Strom, wenn das Auto läuft.
  • Dauerpuls: Der Zigarettenanzünder liefert immer Strom.
  • Die meisten Autokameras sind außerdem so gebaut, dass sie sich mit dem Zündungspuls ein und ausschalten

Vier Möglichkeiten, dein Auto zu überwachen

Möglichkeit 1: Autokamera direkt an die Autobatterie anschließen

Autobatterie

Es gibt die Möglichkeit​, die Autokamera direkt an die Autobatterie anzuschließen. Diese Möglichkeit ist jedoch kompliziert und nicht jeder hat die Fachkenntnis dazu.

Zudem muss bei dieser Möglichkeit bedacht werden, dass die Autokamera die Batterie theoretisch entladen kann und dann kann das Auto nicht mehr gestartet werden. Manche Autokameras haben deswegen einen sogenannten Batteriewächter oder auch ​Entladungsschutz integriert. Dieser sorgt dafür, dass die Autokamera sich ab einem gewissen Ladestand abschaltet. Ein solcher Schutz kann aber auch separat erworben werden.

Möglichkeit 2: Eine Powerbank an die Autokamera anschließen

Powerbank mit Adaptern

Meine favorisierte Lösung ist eine Autokamera in Verbindung mit einer Powerbank. Da eine Autokamera bei längerem Einsatz doch gut Strom benötigt, empfehle ich Powerbanks mit 15.000 - 20000 mAh. 

Die meisten Autokameras benötigen 12V Spannung und können mit den meisten Powerbanks betrieben werden, auch wenn diese weniger als 12V ausgeben (laut Beschreibung).

Laufzeit der Autokamera mit einer Powerbank

Die Laufzeit ist vom Energieverbrauch der Autokamera und der Kapazität der Powerbank abhängig. Wenn die Autokamera permanent aufzeichnet, dann kostet das sehr viel Strom. 

Es ist deshalb empfehlenswert, eine Autokamera mit Bewegungserkennung zu benutzen. Mit einer 20.000 mAh Powerbank und Bewegungserkennung sollte die Kamera ca. 24 Stunden durchhalten. 

Passthrough: Die Powerbank während der Benutzung aufladen

Wenn Sie die Powerbank während der Nutzung aufladen möchten, müssten Sie darauf achten, dass diese das Feature "Passthrough" unterstützt.

Ich teste immer wieder mal eine Powerbank: Meine Powerbank-Tests anzeigen

Möglichkeit 3: Eine Überwachungskamera mit Batterien

Mittlerweile gibt es sehr viele preiswerte Überwachungskameras mit Akku. Diese verfügen über Bewegungssensoren und können mit der Batterie tagelang oder gar wochenlang betrieben werden. Wenn ihr eine solche Kamera also beispielsweise gut versteckt, so könnt ihr das Auto auch von außen überwachen. 

Überwachungskameras mit Akku findest du auf meiner separaten Testseite: https://www.ueberwachungskamera-berater.de/test/funktion/akku

Möglichkeit 4: Spezielle Lösungen der Hersteller

Einige Hersteller bieten eigene Lösungen an. Die Lösungen können aber stark überteuert sein. Beispielsweise 250 € für einen Akku. Eine Powerbank kann das auch und kostet deutlich weniger.

Disclaimer: Dieser Artikel ist keine Rechtsberatung und ich bin auch kein Jurist. In diesem Artikel geht es rein darum, welche technischen Möglichkeiten es gibt. Ob euer individuelles Vorhaben dann erlaubt ist, müsst ihr selbst klären.

 

Artikelkategorie
Tags

Über mich

Bild
Hallo

Hallo, ich bin Marco und ich führe die Testberichte durch. Links zu Onlineshops sind Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert sich der Endpreis des Produkts nicht! Bitte den Adblocker abschalten, ich danke dir.

Infos über mich und wie du das Projekt unterstützen kannst.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.