Direkt zum Inhalt

Activity Board selber machen: Anleitung & Tipps

Aktualisiert am: , von Marco Kleine-Albers

Du willst ein Activity Board oder Motorikbrett für deinen kleinen Schatz bauen? Damit dir das erfolgreich gelingt, sage ich dir worauf du achten musst und welche Möglichkeiten du hast.

Activity Brett selber bauen
Body

Ich zeige dir im Artikel viele verschiedene Möglichkeiten auf. Aber selbst wenn du keine Werkstatt hast, kannst du dein eigenes Activity Board bauen!

Wozu ein Activity Board? Das Motorikbrett

Reststücke - Alle Ideen sind willkommen!
Eine Idee: Simples Klettband - Seid kreativ

Ein Activity Board ist ein Spielzeugbrett, das du selbst bauen oder kaufen kannst. Es wird auch als Busy-Board, Motorikbrett oder Motorikwand bezeichnet. Das Brett ermöglicht deinem Kind, Spaß zu haben und dabei gleichzeitig seine motorischen Fähigkeiten zu trainieren.

So baust du dein eigenes Activity Board!

Alles, was du brauchst, ist ein Brett und Teile, die du daran befestigen kannst. Klingt einfach, oder? 

Info: Kaufe nicht wahllos irgendwelche Teile. Überlege dir zuerst, wie du sie später am Brett befestigen kannst!

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – Alles, was sich dreht und bewegt, begeistert Kleinkinder.

Es dreht sich und spiegelt - Was ist das?
Kugeln zum Schieben

Unsere Ideen 

  • Kugeln zum Schieben.
  • Eine drehbare Rolle.
  • Ein Reißverschluss.
  • Eine Schnur mit Schleifen.
  • Ein Kleiderhaken mit Metallringen.
  • Zahnräder aus meinem 3D-Drucker.
  • Ein alter Lüfter aus einem Netzteil oder PC.
  • Ein Labyrinth, ebenfalls aus dem 3D-Drucker.
  • Drehbare Metallscheibe (alter Festplattenmotor mit Magnetscheibe).

Achtung: Sicherheit

Ich habe das Brett für meinen 13 Monate alten Neffen gebaut, und er steckt immer noch gerne viele Dinge in den Mund. Achte darauf, dass keine Kleinteile vorhanden sind, die das Kind leicht entfernen und verschlucken könnte. Ist das Kind schon aus diesem Alter heraus, dann kannst du auch problemlos kleinere Teile einsetzen.

Info: Als Kleber habe ich Epoxidharz verwendet. Das ist preiswert und hält bombenfest.

Ideenliste

  • Fahrradklingel
  • Reißverschluss
  • Zahnräder
  • Fidget Spinner
  • Eine alte Tastatur
  • Alte Fernbedienung
  • Bürste
  • Ballhupe. Überlege dir das vorher gut :)
  • Steckdose: Das habe ich gesehen, bin mir aber nicht sicher, ob das eine gute Idee ist, da die Steckdosen im Haus eher kein Spielzeug sind.
  • Ein alter Taschenrechner.
  • Dinge, die man aufklappen kann
  • Karabinerhaken
  • Dinge wie Pinsel, Kugeln, Ringe, Schlösser oder an eine Kette hängen.
  • Spiegel: Vorsicht Bruchgefahr
  • Klettbänder

Modelle aus dem 3D-Drucker

Zahnräder aus dem 3D-Drucker
Das Labyrinth, 3D-Drucker

Ich habe meinen Ender 3 3D-Drucker genutzt, um einige Teile zu drucken. Ein 3D-Drucker eröffnet dir neue Möglichkeiten, er ist aber nicht zwingend nötig.

Manche Modelle sind wirklich schwer zu finden. Hier ein paar gute Links:

Activity-Board Zubehör kaufen: Ikea-Hacks & Baumarkt

Du kannst viele Teile selbst bauen oder Alltagsgegenstände wie einen Fidget Spinner verwenden. Es gibt jedoch auch einige interessante Teile zu kaufen. Hier sind einige Beispiele zur Inspiration:

Aber auch im Baumarkt oder bei Ikea findest du viele Möglichkeiten:

  • Schiebe-Riegel,
  • Haken,
  • Schalter/Lichtschalter,
  • Riegel mit Kette,
  • Räder und Rollen,
  • Abflussrohre zum Einwerfen eines Tennisballs.

Ein fertiges Motorikbrett kaufen?

Ich möchte dich in diesem Artikel dazu motivieren, ein Motorikbrett selbst zu bauen. Aber sei dir bewusst, dass es möglicherweise nicht günstiger ist als der Kauf eines fertigen Boards. Es sei denn, du sammelst, wie wir, allerlei Kram im Keller an.

Unsere Messi-Schublade :)

Wenn du ein Activity-Board kaufst, dann musst du mit 30–100 € rechnen.

Befestigung

Simple Halterung aus Reststücken
Motorikbrett am Kletterdreieck

Um das Brett am Kletterdreieck meines Neffen zu befestigen, haben wir eine einfache Halterung zum Einhängen konstruiert. Fertig. 

Er scheint unser Geschenk zu mögen 😍.

Artikelkategorie

Über mich

Bild
Hallo

Hallo, ich bin Marco und ich führe die Testberichte durch. Links zu Onlineshops sind Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert sich der Endpreis des Produkts nicht! Bitte den Adblocker abschalten, ich danke dir.

Infos über mich und wie du das Projekt unterstützen kannst.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.