TaoTronics TT-EP002 im Test - In-Ear Kopfhörer (Kabel) mit Active-Noise-Cancelling (ANC)

TaoTronics TT-EP002
Listenpreis: n. v.
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
bei Amazon
 

Produktgallerie

Heute teste ich den TaoTronics TT-EP002. Er ist der erste In-Ear Kopfhörer mit Active-Noise-Cancelling(Geräuschunterdrückung) den ich je in Händen hatte. Schauen wir einmal was der Kopfhörer so leistet.

 

Lieferumfang

Lieferumfang des TaoTronics TT-EP002
Lieferumfang des TaoTronics TT-EP002
Lieferumfang des TaoTronics TT-EP002

Der Lieferumfang besteht aus:

  1. Tasche
  2. Flugzeugadapter
  3. Anleitung
  4. Kopfhörer
  5. 1 Paar Ersatzhörner (ein Paar ist bereits aufgezogen)
  6. Ohrpolster in drei verschiedenen Größen (hier ist die mittlere Größe bereits aufgezogen)

 

Hier mein Testvideo. Darin gibt es auch eine Testaufnahme mit dem Mikrofon.

 

Den ANC Akku aufladen

ANC Alukasten
ANC Alukasten
ANC Alukasten
Stromanschluss
Stromanschluss
Stromanschluss

In dem schwarzen Alukasten, welcher sich im Kabel befindet, befindet sich ein Akku der für das Active-Noise-Cancelling (Geräuschunterdrückung) benötigt wird. Diesen Akku habe ich zuerst aufgeladen. Dazu wird das mitgelieferte Micro-USB Kabel eingesteckt und an den Strom angeschlossen. Die LED neben den Tasten beginnt nun rot zu leuchten. Nach ca. 2-3 Stunden war der Akku bei mir voll geladen und die LED hat die Farbe von rot zu grün gewechselt. Der voll geladene Akku hält bis zu 15 Stunden.

 

Fernbedienung

Fernbedienung im Kabel
Fernbedienung im Kabel
Fernbedienung im Kabel
Vierpoliger Klinkestecker
Vierpoliger Klinkestecker
Vierpoliger Klinkestecker

Im Kabel befindet sich eine Fernbedienung mit drei Tasten. Es gibt hier eine Taste um die Lautstärke zu erhöhen und eine um die Lautstärke zu senken. In der Mitte befindet sich dann noch eine Multifunktionstaste. Mit dieser Taste kann Musik beispielsweise pausiert oder fortgesetzt werden. Jetzt kommen wir noch zu einem kleinen Wissenseinschub. Die Fernbedienungen funktioniert nicht an jedem Smartphone! Werfen wir dazu einen Blick auf den Stecker. Ein simpler Kopfhörerstecker hat nur zwei schwarze Ringe und funktioniert mit jedem normalen Klinkeanschluss. Wir sehen hier jedoch drei schwarze Ringe bzw. die Pinbelegung. Es handelt sich um einen vierpoligen Stecker. Es gibt hier zwei Standards wie es aussieht. Einmal CTIA und einmal OMTP. Bei diesem Stecker handelt es sich wohl um einen OMTP Stecker.

Bei meinem Motorola G4 funktioniert die Fernbedienung nicht. Das liegt aber wie gesagt nicht am Kopfhörer, sondern am Smartphone Klinkeanschluss. Motorola verbaut wohl immer CTIA Klinkeanschlüsse (eine Vermutung). Zumindest meine Nachforschungen haben dies ergeben.
Ich habe den Kopfhörer aber auch noch an einem Samsung S5 getestet. Hier ist wohl ein OMTP Anschluss (Vermutung) verbaut und die Fernbedienung funktioniert einwandfrei.

Zusatzinfo. Es gibt Adapter, von CTIA auf OMTP und andersherum.

Info: Mit der Multifunktionstaste können auch Anrufe gemanaged werden.

 

Klang

In-Ear Kopfhörer
In-Ear Kopfhörer
In-Ear Kopfhörer
Kopfhörer im Ohr
Kopfhörer im Ohr
Kopfhörer im Ohr

Für diese Preisklasse finde ich den Klang gut. Der Bass ist kräftig und nicht zu stark. Höhen und mitten sind klar und deutlich. Der Klang ist meinem Empfinden nach gut ausbalanciert. Am Klang habe ich zu diesem Preis nichts zu bemängeln. Der Kopfhörer kann sehr laut gestellt werden. Mir persönlich ist die Lautstärke bei 70% laut genug.

 

Active-Noise-Cancelling (ANC) - Geräuschunterdrückung

Der schwarze Kasten im Kabel ist für das Noise-Cancelling zuständig. Dieser Kasten hat außerdem zwei Funktionstasten. Die Link Schiebetaste aktiviert oder deaktiviert das ANC. Wenn das ANC aktiv ist, leuchtet die LED grün auf. Direkt rechts daneben befindet sich eine Taste mit der man die Selbsthörfunktion aktivieren kann. Dabei wird die Umgebung über das Mikrofon aufgenommen und dies hören wir dann über die Kopfhörer. Sinn und Zweck der Funktion ist wohl, das man sich so beim Telefonieren selbst hören kann und dann nicht so laut spricht. Auf jeden Fall eine nützliche Funktion.

Für den ANC-Test hat sich die Taste auch als praktisch erwiesen, da ich damit quasi das Originalgeräusch kurz an- und ausschalten konnte um somit die Effizient des ANC zu bewerten. Wenn das ANC aktiviert wird, dann wird die Musik etwas lauter. Außerdem ist jetzt ein Grundrauschen zu hören. Dieses Geräusch hört man deutlich, wenn man sich in einer leisen Umgebung befindet. Läuft durchgehen Musik so ist es nicht wirklich wahrnehmbar!

Ich habe für den Test den Ton eines Flugzeugs eingespielt und die Lautstärke lag an meiner Position bei etwa 60 dB. Der Bass wird vom ANC stark herausgenommen und das Geräusch wird um gefühlte 50-60% reduziert. Es hört sich alles viel Heller und leiser an.

Als nächstes habe ich das Geräusch eines Propellerflugzeugs eingespielt. Der Bass wird hier vom ANC deutlich entfernt und das Geräusch wird auch hier um gefühlte 50-60% reduziert. Es hört sich alles auch wieder viel Heller an.

In-Ear Kopfhörer ohne ANC kosten in dieser Qualität etwa 20-30 Euro auf Amazon. Der TaoTronics TT-EP002 kostet momentan etwa 45 Euro. Ich Bewerte hier also ein ANC-Feature das etwa 20 Euro kostet. Das ANC leistet für diesen Preis mehr als ich erwartet habe. Es filtert Tiefen bzw. Bass deutlich heraus und reduziert auch monotone Geräusche, in dem Fall Flugzeugrauschen, deutlich. Für den geringen Preis finde ich, dass das eine gute Leistung ist.

Info: ANC funktioniert am besten bei monotonen Geräuschen. Besteht der Umgebungslärm aus gemischten Geräuschen und Stimmen so sind selbst sehr teure Modelle nicht wirklich effizient.

Wenn ich jetzt noch durchgängige Musik zu diesen Störgeräuschen höre, dann höre ich nichts mehr vom Störgeräusch.

 

Mikrofontest

Auf der Rückseite der Fernbedienung befindet sich ein Mikrofon. Eine Testaufnahme damit gibt es oben im Video.

 

Verarbeitungsqualität

Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer
In-Ear Kopfhörer
In-Ear Kopfhörer
In-Ear Kopfhörer

Für diese Preisklasse wirken die Kopfhörer solide verarbeitet. Der ANC-Kasten ist aus Aluminium und die Kabeleingänge haben einen mini-Knickschutz (so nenne ich das jetzt mal, schaut euch am besten die Fotos an). Ich kann hier nichts essentiell negatives erkennen, was man hervorheben müsste. Schwachstellen bei so gut wie allen Stöpselkopfhörern sind immer diese Kabel Ein- und Ausgänge. Besonders der Klinkestecker ist da immer gefährdet, weil hier der größte Hebel entstehen kann. Dies ist aber generell spezifisch für so gut wie alle In-Ear Kopfhörer mit Kabel.

Info: Wenn ihr z.B. die Feder eines Kugelschreibers um das Kabel, welches in den Stecker übergeht, wickelt, habt ihr einen guten Selfmade-Knickschutz am Klinkestecker.

 

Tragekomfort

Ohr
Ohr
Ohr
Kopfhörer im Ohr 2
Kopfhörer im Ohr 2
Kopfhörer im Ohr 

Die Kopfhörer halten dank der Hörner bei mir sehr gut. Ich bin damit herumgehüpft und die Treppe hoch und runter gejoggt. Alles hält gut. Der ANC-Kasten hängt bei mir ungefähr auf der Höhe, wo meine Brustmuskulatur aufhört. Man sollte sich überlegen, wo man diesen Kasten befestigt, falls man mit dem Kopfhörer sportlichen Aktivitäten nachgehen will. Andernfalls schwingt dieser nämlich mit und stört. Beim normalen Laufen hat mich der Kasten nicht direkt gestört. Eine Kabelklemme für die Befestigung an der Kleidung wäre hier noch ein praktisches Zubehör gewesen. 

Der Tragekomfort ist für In-Ear Kopfhörer gut. Bei mir passen die kleinsten Ohrpolster mit den bereits aufgezogenen Hörern am besten ins Ohr. Alternativ liegen noch zwei paar weitere Ohrpolster in anderen Größen bei. Das Gesamtgewicht des Kopfhörers beträgt 25 Gramm und das gesamte Kabel ist ca. 115 cm lang. Der ANC-Kasten befindet sich, von den Stöpseln ausgehend, nach ca. 31 cm im Kabel. 

 

Fazit 

Das ist der erste In-Ear Kopfhörer mit ANC den ich getestet habe. Für 45 Euro hat der Kopfhörer ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältniss. Das ANC dämpft meiner Meinung nach merklich und filtert tiefe Frequenzen auch sehr gut heraus. Natürlich nicht so gut wie ein 380 Euro teurer Bose QC 35 aber ein solcher Vergleich wäre auch ziemlich sinnlos und unfair. Im Lieferumfang liegt außerdem noch ein Adapter fürs Flugzeug bei, was für den ein oder anderen nützlich sein könnte. Alles in allem ist der Taotronics TT-EP002 ein gutes ANC-Einstiegsmodell mit gutem Klang zu einem günstigen Preis. 

Das war mein Testbericht für euch und ich hoffe er hilft euch weiter. 

 

 

Produkttyp: 

Neue Testberichte

Der beste 3D-Drucker für wenige Geld 2018 - Creatlity Ender 3 im Test

Der beste 3D-Drucker für wenig Geld 2018 - Creatlity Ender 3 im Test - (Ender 3 Serie 1)

Ich habe mir nach stundenlanger Recherche einen 3D-Drucker gekauft. Für mich persönlich ist der Creality Ender 3 das preiswerteste(und für den preis, das beste) Modell 2018. Im ersten Teil meiner Ender 3 Serie zeige ich euch den Aufbau. ...weiterlesen
HAICE MP3-Player

HAICE MP3-Player - Preiswerter Mp3-Player aus China im Test

Heute teste ich einen MP3-Player aus China von HAICE. Er kostet nur 30 Euro und in diesem Test schaue ich mir genau an was ein solch preiswertes Modell zu bieten hat. ...weiterlesen
Lilliput A7s Field-Monitor

Lilliput A7s Field-Monitor/Feld-Monitor im Test - Preiswerter externer Monitor für die Kamera

Der Lilliput A7s ist ein preiswerter Field-Monitor, welchen ich in meinem kleinen Studio nutze. Heute gibt es den großen Testbericht dazu. ...weiterlesen
Neewer Kamera-Slider

Neewer Kamera-Slider, Kameraschiene, Dolly im Test - Aus Carbonfaser und Aluminium

Nachdem mein selbst gebauter Slider nicht die gewünschten Ergebnisse gebracht hat, habe ich mir einen preiswerten Slider von NEEWER gekauft. Diesen habe ich ausführlich getestet. ...weiterlesen