Direkt zum Inhalt

Newentor Wetterstation im Test - Q7 - Großes Display

Aktualisiert am: , von Marco Kleine-Albers

Diese Wetterstation verfügt über ein großes, gut lesbares Display. Zusätzlich ist das Display beleuchtet und bleibt permanent beleuchtet, wenn wir das Netzteil verwenden.

Newentor Wetterstation Q7 neben zwei älteren Modellen
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt, so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Body
⮉ Pro ⮋ Contra
  • Beleuchtung, auch permanent
  • Akku oder Netzteilbetrieb
  • Große Zahlen
  • Gute Anleitung
  • Blickwinkel des Displays
  • Wochentag auf Englisch
  •  
  •  

Fazit

Das Display dieser Wetterstation ist sehr gut lesbar und bleibt auch permanent beleuchtet, wenn du das Netzteil verwendest. Ein kleiner Nachteil ist die englische Beschriftung. Das ist  beim Wochentag störend, der Rest ist allerdings selbsterklärend und du musst die Beschriftung nicht ständig lesen.

Die Station und der Sensor können Temperaturen im Bereich von –10 °C bis 50 °C messen. Zudem synchronisiert die Station jeden Tag von 1 bis 5 Uhr morgends automatisch die Uhrzeit per DCF-Signal. Beachte jedoch, dass dies nur funktioniert, wenn die Station in der Nähe eines Fensters steht. Andernfalls kannst du die Uhrzeit problemlos manuell einstellen.

Diese Wetterstation wird nun einem Langzeittest unterzogen und steht dauerhaft in meinem Zimmer. Neue Erkenntnisse trage ich hier im Test nach.

Marco Kleine-Albers
Unabhängig dank deines Klicks!

Kaufst über die Links zu den Onlineshops/Preisvergleich ein Produkt, so erhalte ich eine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis nichts! Viele Grüße Marco.

Newentor Wetterstation Funk mit Außensensor - Leb…
Newentor Wetterstation Funk mit Außensensor - Leb…

 

Die Wetterstation

Schraubeneinschübe für die Wandmontage
Standfüße

Auf der Rückseite sind zwei Aufhänglöcher vorhanden, aber es liegen keine Schrauben oder Dübel bei. Die Wetterstation lässt sich dank der zwei ausklappbaren Standfüße aber auch ganz einfach hinstellen.

Diese Wetterstation kann wahlweise mit Akkus (3 x AA-Akkus) oder mit einem Netzteil betrieben werden. Der Vorteil beim Netzteil ist der, dass die Displaybeleuchtung immer an bleibt. Im reinen Akkubetrieb schaltet sie sich nämlich nach 10 Sekunden ab, um Strom zu sparen.

Info: Wichtig! Wenn die Wetterstation angeschlossen wird, sucht sie ca. 10 Minuten nach dem DCF-Signal. Während dieser anfänglichen Synchronisierung ist das Display unbeleuchtet, und die Einstellungen können nicht über die Tasten auf der Rückseite geändert werden. 

Der Blickwinkel des Displays ist sehr gut, denn auch schräg von oben, unten oder seitlich ist es noch gut lesbar.

Blickwinkel seitlich
Blickwinkel flach

Mit der Touchtaste auf der Vorderseite kannst du die Displaybeleuchtung aktivieren, deaktivieren und in zwei Stufen dimmen. Die Beschriftung des Displays ist englisch. Das stört nur beim Wochentag, der Rest ist selbsterklärend.

Außensensor

Es liegt ein Außensensor bei, der mit zwei AA-Akkus betrieben wird. Lege die Akkus ein, und der Sensor verbindet sich vollautomatisch mit der Wetterstation.

Kanalschalter und Fahrenheit/Celsius Knopf
Außensensor - Temperatur/Luftfeuchtigkeit

Um die Temperaturanzeige von Fahrenheit auf Celsius umzustellen, gibt es hier einen kleinen Schalter. Beachte jedoch, dass der Sensor (IPx4) nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein sollte und vor Regen geschützt werden muss.

Info: Die Station kann drei solcher Außensensoren verwalten.
  • 433.93 mhz 10 dBmW
  • IPX4 Schutz

Der Außensensor darf nicht in der prallen Sonne montiert werden und muss vor Regen geschützt sein. Sonst verfälscht das die Ergebnisse komplett!

Funktionen der Wetterstation

Alarm

Du kannst zwei Alarme einstellen. Ist ein Alarm aktiv, so leuchtet das Glockensymbol auf. Der Wecker beginnt bei Alarm zu piepen, das reicht zum Aufwachen aus. Die Taste vorne aktiviert den Schlummermodus (snooze). Nach 2 Minuten piepen schaltet er sich aber auch automatisch ab.

Übersicht aller Funktionen

  • Temperaturen innen und außen.
  • Temperaturtrend für innen und außen.
  • Mondphase.
  • Uhr im 24 Stunden Format (Die richtige Zeitzone für Deutschland ist 01).
  • Luftfeuchtigkeit, innen und außen.
  • Luftdruck.
  • Wettervorhersage/Wettertrend.
  • Max/min Anzeige der Temperaturen.
  • Max/min Luftfeuchtigkeit.
  • Außentemperatur über den Sensor.
  • Innentemperatur.
  • Uhr im 24-Stunden Format, Datum.
  • Mondphase.
  • Feuchtigkeit innen.
  • Feuchtigkeit außen über den Sensor.
  • Spielerei: Dressing-Index: Jacke, Hemd, T-Shirt.
  • Batteriestand des Außensensors und der Basisstation.
  • Komfortanzeige für Luftfeuchtigkeit: Gesicht Mund nach unten, Gesicht Strichmund, Gesicht das lacht.
  • Spielerei: Taupunkt, Schimmelpilz- und Hitzeindex.

Einstellungen: Tasten & Bedienung

Um die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen, musst du die verschiedenen Tasten auf der Rückseite verwenden. Das ist in der deutschen Anleitung gut dokumentiert.

Einstellungen
Alle Funktionen

Wie funktioniert die Wettervorhersage?

Die Wetterstation misst den Luftdruck und speichert diese Werte ab. Auf Basis dieser Daten ermittelt die Station eine Wettervorhersage für die nächsten 12–24 Stunden. Diese Prognose ist nicht mit dem normalen Wetterbericht vergleichbar! Der normale Wetterbericht kommt von Wetterdiensten und basiert auf Satellitenbildern, vielen Daten und Computersimulationen.

Über mich

Bild
Hallo

Marco ist begeisterter Technikenthusiast und testet seit 10 Jahren Produkte aller Art. Zusätzlich betreibt er den YouTube-Kanal Mega-Testberichte.

So wird getestet und hier erfährst du mehr über mich und wie du mein Ein-Mann-Projekt unterstützen kannst.

Unterstütze mich, indem du den Artikel auf Social-Media teilst.

Unsere Produkt Bewertung

Verarbeitung:
5
Ausstattung:
5
Preis/Leistung:
5
Gesamtwertung:5.00 von 6 Punkten

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.