Direkt zum Inhalt

Jacques Farel HappySound - Kinderwecker im Test

Aktualisiert am: , von Marco Kleine-Albers

Ein Kinderwecker mit fünf verschiedenen Designs. Bunt, funktionsreich und kindersicher.

Jaques Farel HappySound Kidnerwecker
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt, so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Body

Heute nehmen wir den nächsten Kinderwecker unter die Lupe. Für den Test haben wir das Modell im Feuerwehrdesign gewählt. Momentan kostet der Wecker um die 35 Euro und ist damit im mittleren Preissegment bei Kinderweckern angesiedelt.

Es gibt diesen Wecker in fünf weiteren Design-Variationen:

  1. Dinosaurier, grün: Link
  2. Schmetterlinge, hellgrün: Link
  3. Pferd, rosa: Link
  4. LWK, gelb: Link
  5. Prinzessin, lila: Link
  6. Feuerwehr, rot: Link

Wichtig: Auch die Wecksignale ändern sich je nach Design.

Der Wecker

Kinderwecker im Feuerwehrdesign

Der Kinderwecker verfügt über folgende Elemente und Tasten:

  1. Lautstärkeregler: Vorderseite links unten
  2. Schlummertaste/Snooze: Große Taste auf der Oberseite.
  3. Alarmknopf für das An- und Ausschalten: Länglicher Knopf auf der Rückseite oben.
  4. Uhrzeit Einstellen: Linker Regler mit dem Uhrensymbol auf der Rückseite.
  5. Weckzeit einstellen: Regler rechts auf der Rückseite mit dem Symbol einer Glocke.

Der Wecker ist ca. 12 cm hoch und 11 cm breit und wiegt ca. 250 Gramm und ist damit sehr leicht.

 

Ziffernblatt

Ziffernblatt

Das Ziffernblatt ist übersichtlich gestaltet. Die Minuten sind in Fünferschritten aufgedruckt, und die Stundenzahlen sind gut sichtbar. Der Minuten und auch der Stundenzeiger haben eine Beschriftung. Die Zeiger können so besser auseinander gehalten werden. 

Die Uhr verfügt insgesamt über vier Zeiger:

  1. Minute, grau
  2. Stunde, schwarz
  3. Sekunde, rot
  4. Alarm (weis)

Funktionen

Lautstärkeregler

Der Weckton kann mithilfe des Lautstärkereglers eingestellt werden, der sich links unten auf der Vorderseite befindet. Der Lautsprecher befindet sich rechts außen.

Lautstärkeregler

Licht

LED-belecuhtung bei Nacht

Wenn der schwarze Knopf (Schlummertaste) gedrückt wird, so wird das Ziffernblatt 25 Sekunden langt beleuchtet.

Lautlos

Der Wecker ist lautlos, es gibt kein Ticken oder ein anderes Betriebsgeräusch. Dies ist sehr wichtig, denn Ticken kann den Schlaf eventuell stören. Mich persönlich würde es stören.

Wecker und Uhrzeit einstellen

Rückseite mit Akkufach und Reglern

Auf der Rückseite befinden sich die beiden Regler zum Einstellen der Uhrzeit und des Alarms. 

Der linke Regler dient zur Einstellung der Uhrzeit, der rechte zur Festlegung des Alarms. Der längliche Knopf über diesen beiden Reglern schaltet den Alarm an und aus.

Sonstiges

Schraube am Batteriefach

Das Batteriefach auf der Rückseite ist mit einer Schraube gesichert, sodass das Kind die Batterien nicht selbst entfernen kann. Zum Betrieb werden zwei AA-Akkus oder Batterien benötigt, die nicht im Lieferumfang enthalten sind. 

Ich empfehle euch Akkus, da diese umweltfreundlicher sind und auf die Dauer auch billiger.

Fazit

Ein ansprechender Kinderwecker im Design für Jungen oder Mädchen, mit einem Klingelton, der zum Design passt. Besonders gut gefallen hat uns, dass das Batteriefach mit einer Schraube gesichert ist. 

Über mich

Bild
Hallo

Marco ist begeisterter Technikenthusiast und testet seit 10 Jahren Produkte aller Art. Zusätzlich betreibt er den YouTube-Kanal Mega-Testberichte.

So wird getestet und hier erfährst du mehr über mich und wie du mein Ein-Mann-Projekt unterstützen kannst.

Unterstütze mich, indem du den Artikel auf Social-Media teilst.

Unsere Produkt Bewertung

Verarbeitung:
5
Ausstattung:
5
Preis/Leistung:
5
Gesamtwertung:5.00 von 6 Punkten

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.