Die OxyLED PL101 Projektionslampe im Test

OxyLED PL101 Projektionslampe
Listenpreis: n. v.
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
bei Amazon
 

Produktgallerie

Heute teste ich ein Produkt, was mir vom Typ bisher nicht bekannt war. Es handelt sich dabei um eine Projektionslampe von der Firma OxyLED.

Lieferumfang

Projektionslampe Lieferumfang

Kommen wir zuerst zum Lieferumfang:

  1. Projektionslampe. Das Kabel ist 5 Meter lang.
  2. 12 Motivplatten
  3. Tasche
  4. Standfuß mit Gewinde.
  5. Spike/Stachel mit Gewinde. Für die Befestigung in der Erde.
  6. Stecker-Adapter für die normale Steckdose.
  7. Zwei Ersatzgummis
  8. Schrauben und Dübel, jeweils vier Stück.

Wie immer habe ich auch ein Video für euch gedreht in dem ich alles Zeige. Ich habe auch gefilmt wie die Motive auf der Wand aussehen.

 

Was ist eine Projektionslampe?

Sechs Linsen
Motivplatten

Eine Projektionslampe wird dazu benutzt, Motive auf eine Wand zu projizieren. Das ganze erinnert mich persönlich ein bisschen an einen Diaprojektor. Auf dem Bild oben seht ihr die Lampe von vorne und könnt dort sechs Linsen sehen. Dahinter befindet sich eine Lampe und dazwischen ist der Motiveinschub. Die Lampe leuchtet also auf die Motive und das ganze Licht fällt durch die Linsen auf die Wand und das Bild entsteht. 

Die sechs Linsen befinden sich auf einer Scheibe, welche durch einen Motor gedreht werden kann. Bei der OxyLED Projektionslampe PL101 gibt es drei Geschwindigkeiten für den Motor der die Scheibe dreht, einen Standbildmodus und der letzte Druck auf den Knopf schaltet die Lampe aus. Der Knopf für die Steuerung befindet sich auf der Rückseite der Lampe.

Knopf
Offener Einschub für die Motive

Einsatzort und Befestigung: In Räumen und im Garten

Stachel für die Erde

Standfuß

​Es gibt zwei Möglichkeiten die Lampe aufzustellen. Die erste ist der Stachel für die Erde, auf welchen die Lampe geschraubt werden kann. Der Stachel wird dann einfach in die Erde gesteckt. Die Zweite Möglichkeit ist der Standfuß. Der Standfuß kann z.B. einfach auf einen Tisch gestellt werden. 

Info: Wenn ihr die Lampe auf ein Objekt stellt, welches Schwingungen gut aufnimmt, dann verstärkt das logischerweise das Betriebsgeräusch. Legt also dann etwas dämpfendes, wie ein Handtuch unter.

​Der Standfuß hat vier Bohrungen und kann mit den vier Schrauben/Dübeln auch an der Wand befestigt werden.

Wasserdicht

Die Lampe ist IP 65 wasserdicht! Dies bedeutet, dass sie gegen Staub in schädigender Menge (erste Ziffer) geschützt ist und außerdem Regenfest ist (zweite Ziffer, "Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel").

Die Motive

Motivplatte Vorderseite
Motivplatte Rückseite

​Im Lieferumfang gibt es zwölf Motivpaletten mit folgenden Designs:

  1. Weihnachten: Weihnachtsmann, Glocken, Weihnachtsbaum, Stiefel
  2. Halloween: Kürbis, Geister, Auge, Totenkopf
  3. Party: Clown, Hut, Bart, Luftballons
  4. Geburtstag: Kuchen, Happy-Birthday Text, Geschenke, Luftballons
  5. Rote Blätter
  6. Weiße Tauben
  7. Weiße Schneeflocken
  8. Herzen: Rot, weis, blau, grün
  9. Grüne Kleeblätter
  10. Beauty: Lippenstift, Lippen, Schuh, Parfümflasche
  11. Schmetterlinge
  12. Sterne: Weiß, blau, rot

Wie jede Motivpalette auf der Wand aussieht, könnt ihr oben im Video sehr gut sehen.

Einschub geschlossen

​Der Einschub für die Motivplatten befindet sich auf der Oberseite der Lampe und ist mit zwei Gewindeschrauben und einem Gummi verschlossen. Zum Wechseln der Motivplatte werden die beiden Schrauben einfach abgeschraubt, der Deckel abgenommen, die Motivplatte eingesteckt und das Ganze wieder zugeschraubt.

Wenn ihr die Lampe im Freien einsetzt solltet ihr immer darauf achten, dass der Gummi richtig sitzt, denn dieser sorgt dafür, dass kein Wasser eindringen kann. Im Lieferumfang liegen zwei Ersatzgummis bei, falls der Gummi einmal kaputtgehen sollte.

 

Projektionsfläche und Abstand

ca 15 Meter.
ca, 4 Meter

Ich habe die Lampe mit verschiedenen Abständen, innen und außen getestet. Oben seht ihr zwei Bilder wo ich im Freien Wände angestrahlt habe. Das erste Bild strahlt die Gartenhütte aus einem Abstand von ca. 15 Metern an. Der Weihnachtsmann ist dabei ca. 1,90 Meter hoch. Im zweiten Bild habe ich eine Hauswand aus ca. 4-5 Metern angestrahlt. Der Weihnachtsmann ist dabei ca. 1 Meter hoch. Meiner Meinung nach liegt der optimale Abstand bei ca. 4-6 Metern zur Wand.

Anschluss und Timer

Adapter für die Steckdose
Stecker

​Die Projektionslampe L101 wird ganz normal an den Strom, per Steckdose, angeschlossen. Der Stecker der Lampe selbst ist etwas ungewöhnlich, aber es liegt ein Adapter bei in den dieser Stecker gesteckt wird und dann kommt das Ganze in eine normale Steckdose. Die Lampe hat außerdem einen integrierten Timer (Abschaltautomatik). Wird die Lampe eingeschaltet, so läuft sie sechs Stunden lang und schaltet sich dann automatisch wieder ab. Wenn der Knopf zwischendurch manuell bedient wird, so setzt sich der Timer zurück. 

Sonstiges

Lüftungsausgang

In der Lampe befindet sich ein Lüfter, welcher die Wärme abführt. Die Lampe hat hinten einen Durchmesser von 5 cm, was vermuten lässt, dass der Lüfter etwa einen Durchmesser von 3-4 cm hat. Die Lampe selbst ist regenfest und hat deshalb keine Lüftungsschlitze. Auf der Unterseite befindet sich ein Auslass für die Luft. Dieser ist im Bild dies rechts außen zu sehen. Er befindet sich an der Stelle, dort wo ein dreieckiges Plastikteil herausragt. 

Der Lüfter ist wie bei einem Beamer oder einem Diaprojektor auch, hörbar. Das Lüftergeräusch kann ich hier leider nicht wirklich beschreiben, wer allerdings schon einmal am PC Lüfter ausgetauscht hat, der kennt den Unterschied zwischen dem Geräusch eines 60 mm Lüfters und eines 40 mm Lüfters. Wenn ihr plant die Lampe komplett im Stillen einzusetzen dann stört das Lüftergeräusch eventuell. Das wäre aber auch bei einem Beamer so und irgendwie muss die Lampe ja gekühlt werden. Wenn etwas Musik läuft, wie eigentlich auf jeder Party, dann fällt der Lüfter nicht auf.

 

Fazit

Ich kenne mich persönlich im Bereich der Teich- und Gartenbeleuchtung nicht wirklich gut aus und das ist die erste Lampe die ich mir genauer ansehe. Auf mich macht die Lampe einen guten Eindruck. Für Leute die gerne Dekorieren ist die Lampe sicher sehr interessant würde ich sagen. Vorallem weil sie spezielle Designs für Weihnachten, Halloween und Geburtstag hat. Da sie wasserdicht ist, kann sie auch im Garten montiert werden.

Wenn ihr die Lampe auf einen Tisch oder sonstige Möbel stellen wollt, legt unbedingt etwas unter was entkoppelt, also beispielsweise ein Handtuch. Andernfalls verstärkt der Tisch das Geräusch des Motors/Lüfters nämlich. Wird die Lampe übrigens ohne Motive betrieben, so habt ihr normales Licht, welches sechs Lichtkreise projiziert. Sie kann also auch als normale Lampe genutzt werden.

Produkttyp: 

Neue Testberichte

Der beste 3D-Drucker für wenige Geld 2018 - Creatlity Ender 3 im Test

Der beste 3D-Drucker für wenig Geld 2018 - Creatlity Ender 3 im Test - (Ender 3 Serie 1)

Ich habe mir nach stundenlanger Recherche einen 3D-Drucker gekauft. Für mich persönlich ist der Creality Ender 3 das preiswerteste(und für den preis, das beste) Modell 2018. Im ersten Teil meiner Ender 3 Serie zeige ich euch den Aufbau. ...weiterlesen
HAICE MP3-Player

HAICE MP3-Player - Preiswerter Mp3-Player aus China im Test

Heute teste ich einen MP3-Player aus China von HAICE. Er kostet nur 30 Euro und in diesem Test schaue ich mir genau an was ein solch preiswertes Modell zu bieten hat. ...weiterlesen
Lilliput A7s Field-Monitor

Lilliput A7s Field-Monitor/Feld-Monitor im Test - Preiswerter externer Monitor für die Kamera

Der Lilliput A7s ist ein preiswerter Field-Monitor, welchen ich in meinem kleinen Studio nutze. Heute gibt es den großen Testbericht dazu. ...weiterlesen
Neewer Kamera-Slider

Neewer Kamera-Slider, Kameraschiene, Dolly im Test - Aus Carbonfaser und Aluminium

Nachdem mein selbst gebauter Slider nicht die gewünschten Ergebnisse gebracht hat, habe ich mir einen preiswerten Slider von NEEWER gekauft. Diesen habe ich ausführlich getestet. ...weiterlesen