Direkt zum Inhalt

Blue Compass Mikrofonarm Test und Reparatur

Aktualisiert am: , von Marco Kleine-Albers

Ich habe einen kaputten Blue Compass Mikrofonarm repariert. Reparatur und Vorstellung. Was bietet der Arm!

Bleu Compass Mikrofonarm - Test & Reperatur
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt, so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Body

Ich habe mir einen defekten Blue Compass Mikrofonarm gekauft, bei dem das mittlere Gelenk defekt war. Ich habe den Arm zerlegt und repariert. Eine böse Überraschung gab es allerdings auch.

Reparatur des Blue Compass Mikrofonarm


Ruiniert: Verklebt

Offen:Kleber

Ich habe den Arm zu erst zerlegt. Hier gab es eine böse Überraschung, denn der Vorbesitzer hat den Zylinder, welcher quasi die "Bremse" ist verklebt! Kaputt repariert nenne ich das. Bremsmechanismus verklebt, game over? 

Um zu zeigen wie das bei dem noch intakten Gelenk aussieht habe ich dieses auch zerlegt. Der Mechanismus ist bei allen Gelenken gleich aufgebaut.


Zerlegter Mechanismus

Hier seht ihr den Zylinder mit samt einer silberfarbenen Mutter. Dieser Zylinder wird quasi durch den Drehgriff festgezogen und bremst somit das Gelenk/legt den Widerstand fest. Ursprünglich war es mein Plan diesen Zylinder in meinem 3D-Drucker auszudrucken und den Arm auf diese Weise zu reparieren. Das geht leider nicht, weil der Vorbesitzer den Zylinder eben verklebt hat.

Ich habe mir also eine weitere Lösung ausgedacht. Dafür benötigen wir eine lange Gewindeschraube, eine Unterlegscheibe, eine Gummischeibe und eine Mutter.


Verschraubt

Schraube

Diese Schraube habe ich nun durch das Gelenk geführt und es mit der Mutter und den Scheiben befestigt. Wenn ich die Schraube nun mit Gefühl anziehe, dann erhöhe ich den Widerstand und kann diesen somit einstellen. Allerdings sieht dies alles noch hässlich aus, weil der Deckel nicht mehr passt und der Drehgriff nicht verwendet wird. Dieser ist mir abgebrochen, weil ich ihn zu fest bzw. mit Gewalt angezogen habe! Ich war da am rumexperimentieren.

Video

Ich habe außerdem alles in einem Video festgehalten.

Verbesserte Lösung


Verbesserte Lösung

Direkt im Anschluss habe ich mir über eine Lösung Gedanken gemacht, bei welcher der Arm aussieht wie im Original. Also habe ich einen Gewindestab genommen und abgesägt. Der Gewindestab soll durch den Arm passen und auf der anderen Seite kommt dann die Mutter/Gummischeibe und die Unterlegscheibe drauf. Diesen Gewindestab habe ich nun mit Epoxidharz in den ausgebrochenen Drehgriff geklebt. Das hält wirklich sehr gut.

Epoxidharz anzeigen

Info: Das Epoxidharz hatte ich mir eigentlich für die Veredelung von Augen bei 3D-Modellen gekauft, allerdings eignet es sich auch extrem gut als Super-Alleskleber. 

Zusammengebaut

Andere Seite

Zusammengebaut sieht alles aus wie neu. Der einzige Nachteil ist jetzt, dass ich den Deckel auf der anderen Seite öffnen und die Schraube festhalten muss, wenn ich alles fester ziehen möchte. Ansonsten dreht die Schraube eventuell durch und das spürt man aber auch! Allerdings habe ich den Arm bisher nur einmal auf meine Arbeitshöhe eingestellt und das wars dann. Dies ist also vernachlässigbar.

Fazit


Arm am Tisch

Am Tisch

Der Blue Compass-Mikrofonarm gefällt mir vom Design wirklich gut. Er lässt sich sehr leicht rotieren und einstellen. Wenn das mittlere Gelenk noch original wäre, dann wäre das auch hier sehr leicht und flexibel möglich. Durch meine Reparatur muss ich nun eben den Deckel kurz öffnen und die Schraube festhalten wenn ich alles fester stellen möchte. 

Den Zug des Stahlseils im Inneren des Arms kann man im übrigen über eine Schraube unten am Fuß regulieren! Dann ist das Gegengewicht quasi stärker oder eben schwächer.


Schraube am Fuß

Kabelkanal

Die Tischhalterung wirkt sehr stabil und der Arm kann auch ganz leicht abgenommen werden, weil er nur mit einem dicken Meteallbolzen aufgesteckt ist. Was mir auch sehr gut gefällt sind die Kabelschächte direkt im Aluminiumarm. Außerdem gibt es hier Klemmen die das Kabel an Ort und stelle halten. Dadurch gibt es keinen hässlichen Kabelsalat. Wer also viel Wert auf einen sauberen Schreibtisch legt, der wird dies zu schätzen wissen.

Dieser Mikrofonarm kostet neu etwa 120 Euro. Gebraucht gibts den aber auch des öfteren für 70 Euro. Er sieht auf jeden Fall schicker aus, als der Rode PSA1 und vorallem rotiert der Arm auch komplett zentral. Kostet aber auch gut doppelt so viel wie ein PSA 1, das muss fairerweise gesagt werden.

.


Kabelclip

Halterung

In dieser Preisklasse ist mir, bis jetzt, kein anderer Arm bekannt der so gut aussieht, flexibel verstellbar ist und welcher über Kabelkanäle verfügt. Der Rode PSA1 erfüllt auch seinen Zweck, wer aber sehr viel Wert auf Optik legt für den ist der Bluecompass Mikrofonarm einen Blick wert. Yellowtec wäre natürlich nochmal besser, kostet aber nochmal das dreifache.

Blue Compass Mikrofonarm bei Ebay suchen

Ihr wisst jetzt Bescheid wie man den Arm repariert und was dieser so bietet.

Das war ein weiteres Video von mir für euch und ich hoffe es hat dir weiter geholfen. Links zu verschiedenen Mikrofonarmen sowie zum Artikel findest du unter dem Video. Das wars von mir, ich bin raus und wir sehen uns im nächsten Video.

Sie sparen: 42,83 € (33%)
Blue Microphones Compass Premium-Mikrofonschwenkar…
Sie sparen: 3,23 € (4%)
RØDE PSA1 Rundfunk-Gelenkarmstativ, Schwarz…
HAUEA einstellbare Mikrofonständer profesionelle …

Über mich

Bild
Hallo

Marco ist begeisterter Technikenthusiast und testet seit 10 Jahren Produkte aller Art. Zusätzlich betreibt er den YouTube-Kanal Mega-Testberichte.

So wird getestet und hier erfährst du mehr über mich und wie du mein Ein-Mann-Projekt unterstützen kannst.

Unterstütze mich, indem du den Artikel auf Social-Media teilst.

Unsere Produkt Bewertung

Verarbeitung:
5
Ausstattung:
6
Preis/Leistung:
5
Gesamtwertung:5.30 von 6 Punkten
Sie sparen: 42,83 € (33%)
Unverbindl. Preisempf: 129,99 €
129,99 € 87,16 € Bei Amazon

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.