Direkt zum Inhalt
metis-trck

Lampe für den Monitor: BenQ ScreenBar Halo im Test

Aktualisiert am: , von Marco Kleine-Albers

Die BenQ ScreenBar Halo ist eine elegante und schlanke Schreibtischlampe mit anpassbarer Farbtemperatur. Sie wird einfach über den Monitor gelegt, ohne dass du etwas verschrauben oder kleben musst. Ich sage dir, was du vor dem Kauf unbedingt wissen musst.

BenQ ScreenBar Halo - Monitorlampe
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt, so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Body

Mein Fazit zur BenQ ScreenBar Halo

⮉ Pro ⮋ Contra
  • Lichtfarbe
  • Ausleuchtung
  • Montage & Funktionen
  • Setup
  • Front- und Backlight
  • Keine Reflexionen
  • Blendet nicht
  • Fernbedienung
  • Teuer
  •  
  •  

Zu den klaren Vorteilen gehört das Design und die Einstellmöglichkeiten. Sie blendet nicht und reflektiert auch nicht auf dem Monitor. Die mitgelieferte Fernbedienung ermöglicht eine bequeme Steuerung, wobei die Einstellungen intuitiv über den drehbaren Ring vorgenommen werden können.

Die automatische Anpassung der Helligkeit mittels des Umgebungslichtsensors ist ein zusätzliches Highlight. Die Farbtemperatur kann je nach Bedarf eingestellt werden, von warmem Licht bei 2.700 Kelvin bis hin zu Tageslicht bei 6.500 Kelvin. Der hohe Farbwiedergabeindex (CRI) von Ra≥95 gewährleistet eine gute Farbwiedergabe.

Zusammenfassend bietet die BenQ ScreenBar Halo eine hochwertige Beleuchtungslösung für den Monitor-Arbeitsplatz. Wer bereit ist, den Preis zu investieren, erhält eine erstklassige Ergänzung für seinen Arbeitsplatz.

Allerdings ist die SceenBar Halo mit 170 € auch kein Schnäppchen. Wer auf eine Fernbedienung verzichten kann, kann sich auch den Vorgänger, die BenQ ScreenBar WiT anschauen.

 

Installation: Wichtig zu beachten!

Monitor mit ScreenBar Halo
Rückseite mit Backlight

Die Lampe ist 50 cm lang, wirkt edel, schlank und schick. Sie wird mit einem flexiblen Gegengewicht über den Monitor gelegt und hält durch eine Auflage an der Vorderkante. Du musst nichts verschrauben oder kleben!

  • Die Screenbar Halo passt auf normale Monitore mit einer Dicke von 0,71 cm bis 6 cm. Mein Testmonitor 1 ist 5,8 cm dick.
  • Bei curved Monitoren dürfen laut Hersteller 1,6 bis 3,8 cm dick sein. Mein LG 38GN950-B (Curved) ist 6 cm dick. Dennoch kann ich die Lampe hier einwandfrei auflegen, da er nach hinten abflacht.
Normaler Monitor - 5,8 cm dick
Curved Monitor - 6 cm dick

Curved Monitor?

Adapter
Adapter aufgesteckt

Laut Hersteller sind Curved-Monitore zwischen 1000 und 1800R geeignet. Mein LG-38GN950-B hat allerdings eine Krümmung von 2300R. Trotzdem passt die Lampe hier ohne den mitgelieferten Adapter.

Achtung: Stromanschluss über USB-A

Die Lampe benötigt 5V mit 1,3 A (Ampere). Hier eine kurze Erklärung zur Spannung und Stromstärke an USB-Anschlüssen:

  • USB 1.0/1.1: 5 V - 0,1 A
  • USB 2.0 : 5 V - 0,5 A
  • USB 3.0/3.1 (Gen1): 5 V - 0,9 A
  • USB 3.1 (Gen2): 5 V - 3 A

Die Lampe kann also nur an einem USB 3.1 Gen2 Anschluss betrieben werden! Mit einem Verlängerungskabel hat es bei mir übrigens nicht funktioniert. Nur der direkte Anschluss hinten am PC lieferte genug Stromstärke (Ampere). Ich habe die Lampe deshalb mit einem USB-Steckdosenadapter direkt an die Steckdose angebunden.

Info: Ist die Stromstärke (Ampere) zu gering, dann blinkt die Lampe dauerhaft!

Die Fernbedienung

Die Fernbedienung - Touch und Drehrad

Die Fernbedienung wird per Touch gesteuert, und die Einstellungen erfolgen über den drehbaren Ring. Der aktuelle Wert wird durch die kreisförmig angeordneten LEDs angezeigt.

  • Powertaste: An/Ausschalten.
  • Auto-Dimming: Automatische Lichteinstellung über den verbauten Umgebungslichtsensor.
  • Farbtemperatur: Einstellung der Lichtfarbe.
  • Favoritentaste: Abspeichern und laden der Lieblingseinstellung.
  • Modus: Wechsel zwischen Front- und Backlight oder beides aktivieren
  • Helligkeit: Helligkeit der Lampe einstellen.

Lichtdemonstration am Schreibtisch

  • Farbwiedergabeindex (CRI): Ra≥95
  • Die Helligkeit liegt bei bis zu 500 Lux.

Die Farbtemperatur kann angepasst werden:

  • Minimaler Wert: 2.700 Kelvin warm  (viertes Bild) 
  • Maximaler Wert: 6.500 Kelvin Tageslicht (zweites Bild)
Lichtdemonstration mit der ScreenBar Halo

Alle wichtigen Funktionen der Screenbar Halo

Winkelanschlag 1
Winkelanschlag 2

Die Lampe lässt sich leicht rotieren. Auf den Bildern siehst du den Anschlagswinkel in beiden Richtungen. Die Lampe spiegelt nicht auf dem Monitor.

LEDs und Lichtsensor
Halterung mit rutschfesten Gummipads

Der Umgebungslichtsensor befindet sich auf der Unterseite. Hier siehst du auch die LEDs. Die Halterung besitzt Gummipads, damit die Lampe rutschfest aufliegt. 

Über mich

Bild
Hallo

Marco ist begeisterter Technikenthusiast und testet seit 10 Jahren Produkte aller Art. Zusätzlich betreibt er den YouTube-Kanal Mega-Testberichte.

So wird getestet und hier erfährst du mehr über mich und wie du mein Ein-Mann-Projekt unterstützen kannst.

Unterstütze mich, indem du den Artikel auf Social-Media teilst.

Unsere Produkt Bewertung

Verarbeitung:5
Ausstattung:5
Preis/Leistung:5
Gesamtwertung:5.00 von 6 Punkten

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.