Geschrieben am 11.10.2021 von Marco, editiert am 11.10.2021
Artikel Bild
Bild
Schrank erhöhen
Body

Heute geht es darum wie wir Schränke, Betten oder andere Möbelstücke am besten erhöhen können. Für so ein Vorhaben gibt es verschiedenste Gründe, unser Grund war hier allerdings, dass unser Saugroboter so unter den Schrank fahren und dort saugen kann.

 

Der Saugroboter

Bei meinen Eltern haben wir einen Saugroboter installiert. Es handelt sich dabei um einen Yeedi Hybrid 2 und dieser hat eine Höhe von etwa 8 cm an der höchsten Stelle. Das ist also generell schon ein sehr flaches Modell.

Bild
Saugroboter kann nicht unter den Schrank
Bild
Aufgebockter Schrank - Nun klappts!

Damit der Saugroboter allerdings unter einige der Schränke passt müssen wir diese erhöhen. Dazu gibt es Möbelerhöhungen in diversen Formen zu kaufen. 

 

Wir waren aber heute mal wieder in Bastellaune. Also ab in den Keller. 

Ihr solltet vorher bei euren Schränken genau nachmessen wie hoch diese aktuell sind und was dort fehlt, damit der Saugroboter drunterpasst. So wissen wir dann genau wie dick die Holzstücke bzw. Möbelerhöhungen mindestens sein müssen. 

Bild
Messen
Bild
Diverse Holzstücke

Wir basteln öfter mal was und heben kleinere Holzstücke von alten Projekten auf, da diese immer mal wieder Verwendung finden. Das Holz für die Möbelerhöher muss massiv und Stabil sein. Je nach Schrank benötigen wir bei uns eine eckige oder runde Form. Wir haben uns deshalb für einen Rundstab und für ein Brett entschieden.

Der Rundstab wird jetzt einfach auf die gewünschte Dicke abgesägt und fertig. Das Brett sägen wir in der entsprechenden Breite und Länge ab, so dass es später genau unter den entsprechenden Schrank passt.

Bild
Anzeichnen
Bild
Brett absägen

Zum Abschluss ist es zu empfehlen die Kanten der Holzstücke noch abzuschleifen und dafür zu sorgen das alles glatt und sauber ist.

Für den nächsten Schritt sind definitiv mindestens zwei Personen nötig. Einer muss das Möbelstück hochheben oder mit einem Hebel anheben. Wer recht schicke neue Möbel hat, der sollte mit einem Hebel vorsichtig sein. Das funktioniert soweit ganz gut, aber wir haben dann entschieden, dass wir noch doppelseitiges Klebeband auf die Bretter kleben damit sich später alles verschieben lässt ohne, dass sich die Holzstücke lösen.

Bild
Doppelseitiges Klebeband auf dem Brett
Bild
Schrank hochheben

Hier noch ein Einschub, was uns erst später eingefallen ist. Wer plant die Möbel eventuell auch mal zu verschieben, der sollte unter das Holz einige dieser typischen Textilgleiter anbringen. Das erleichtert später das Verschieben und schont den Boden.

 

Wir schieben unter alle vier Ecken die mit doppelseitigem Klebeband beklebten Holzstücke unter. Der Yeedi Hybrid 2 passt jetzt unter den Schrank bzw. er hat noch 1 mm mehr Platz nach oben. 

Bild
Textilgleiter
Bild
Möbelerhöher - Bretter

Der zweite Schrank bekommt die runden Holzstücke untergelegt und das erfolgt nach dem gleichen Prinzip, das brauche ich hier jetzt nicht nochmal zu wiederholen.

Dies sind hier recht alte Schränke und dort passen viele der käuflichen Untersätze nicht. Wie das jetzt aussieht, darüber kann man sich streiten, seinen Zweck erfüllt es auf jeden Fall und der Saugroboter kann ab sofort unter die Schränke fahren.

Wer es allerdings etwas schöner haben will und sich die Handwerkerei sparen will, der kann solche Möbelerhöher auch kaufen.

Das war ein kleines Do-It-Yourself Video von mir für dich und ich hoffe es inspiriert dich und hilft dir weiter. 

 

Video

 

 

Kategorie:

Comments