manfrotto arme und superclamp test
Sie sparen: 49,99 € (34%)
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
148,99 € 99,00 € Bei Amazon
Geschrieben am 23.04.2021 von Marco, editiert am 18.07.2021
Body

Ich habe mir zwe Manfrotto Superclams(inzwischen sind es 5) gekauft und dazu noch 3 verschiedene Arme(inzwischen sind es 5). Dabei handelt es sich um den Manfrotto 196AB-2, den Manfrotto 143N Magic Arm und den Manfrotto 244N Friktionsarm. In diesem Artikel erfährst du welcher Arm sich für welche Zwecke am besten eignet.

 
Nach oben

1 Die drei Arme

Info: Wenn du einen Adblocker an hast dann bitte ich dich diesen auf meiner Seite abzuschalten, denn dieses Projekt finanziert sich durch Werbung. Ich bedanke mich für deine Unterstützung. Ansonsten siehst du einige Links und Bilder auch nicht.
Drei Manfrotto Arme - von links nach rechts - 244N Friktionsarm, 196AB-2, 143N Magic Arm

Oben im Bild seht ihr die drei Arme. Den 196AB-2 gibt es auch noch als Version mit 3 Segmenten und mit Doppelrohren. Wichtig ist auch, dass die Superclamp die Basis für die Befestigung der Arme ist!

Alle Arme besitzen "Spigot" Zapfen. Diese kenne ich von Lichtstativen. Diese Zapfen sind recht massiv und dadurch auch stabil.

Bild
Spigot Zapfen mit 1/4 und 3/8 Zoll Gewinde
Bild
Spigot zapfen

Bei den Armen befindet sich am einen Ende am Spigotzapfen immer ein 1/4 Zoll Gewinde und an der anderen Seite ein 3/8 Zoll Gewinde.

 

 

Nach oben

2 Wichtige Daten der Arme und der Superclamp

Vorweg einige Wichtige Daten zur Traglast der Arme. Die Traglast ist dabei zu beachten.

 

 

Arm 1: Manfrotto 196AB-2

  • Gewicht: 500 Gramm
  • Last: bis 1,5 Kg

Arm 2: Manfrotto 143N Magic Arm

  • Gewicht: 1170 Gramm
  • Last: bis 3 Kg
  • Hebellock

Arm 3: Manfrotto 244N Friktionsarm

  • Gewicht: 1Kg
  • Last: bis 3 Kg
  • Stufenloser Widerstand per Schraubrad

Manfrotto Superclamp

  • Punktlast bis 15 Kg
  • Gewicht: 450 Gramm

Manfrotto 143BKT Camera Bracket

  • Gewicht: ~140 Gramm
  • Last: ?

 

Nach oben

3 Die Arme in der Praxis

Bild
Overhead Lampe
Bild
Overhead Kamera

Ich will jetzt auch noch zeigen, was ich hier eigentlich mit den Armen mache.

 

Bild
Superclamp
Bild
Vergleich zur mini Klemme aus China

Die Superclamp ist sehr vielseitig einsetzbar und wirklich ein massives Teil. Hätte ich vorher nie gedacht, aber jetzt habe ich sie selbst in der Hand und erlebe das selbst. Der Hauptblock der Klemme besteht aus Metall bzw. es scheint mir Aluminium zu sein. Der Hebel ist aus Kunststoff. Oben gibt es drei Gewinde, alles 1/4 Zoll. Es ist eine Punktlast von bis zu 15 Kg möglich. Die maximale Öffnung liegt bei etwa 6cm und somit passt die Klemme an Tische, Rohre und andere Objekte mit maximal diese Stärke. Bei mir sind das hauptsächlich Tische oder die Rohre des Overhead-Rigs.

 

Bild
Kunsstoffeinlage
Bild
Ohne EInlage

An der Klemme bzw. der Feststellschraube gibt es ein kleines Kunststoffteil, was wir in die Klemme einlegen können, damit der Halt auf Flachen Elementen, wie dem Tisch, besser ist. Hier noch ein wichtiger Hinweis. Die Klemme kann sehr viel Kraft entwickeln wenn sie festgezogen wird. Falls ihr also einen weichen Tisch habt, an dem ihr keine Abdrücke wollt, dann empfehle ich eine Unterlage dazwischenzulegen.

 

Bild
143M Arm mit Hebelfixierung
Bild
Der Arm am Tisch

Der Manfrotto 143N Magic Arm wird über den Hebel und der Mitte komplett fixiert. Das ist aber mit einem deutlichen Rucken verbunden. Das erfordert doch etwas kraft und damit ihr da mal einen Eindruck bekommt, habe ich das im Video live demonstriert. Für Frauen könnte das eventuell je nach Winkel ein bisschen unpraktisch sein. Ist aber nur eine Vermutung, vielleicht gibts ja mal Rückmeldung in den Kommentaren. Letztendlich setze ich den Arm aber für eine Überkopflampe ein und da passt das alles perfekt.

 

Bild
Über Kopf an der Querstange
Bild
Am Tisch

Der Manfrotto 244N Friktionsarm lässt sich mit dem Rad stufenlos einstellen. Dazu wird keine wirkliche Kraft benötigt und wir können alles auch feinjustieren. Diesen Arm habe ich deshalb auch oben an eine Querstange geschraubt, denn so kann ich eine Kamera über mir befestigen, die dann eine Vogelperspektive ermöglicht.

 

Bild
Arm am Tisch montiert
Bild
Als Lampenhalterung

Den leichten Arm mit zwei Segmenten den 196AB-2 habe ich genutzt um links und rechts jeweils eine Softbox an den beiden Außenpfosten zu befestigen. So eine Softbox hier wiegt so etwa 1-1,5 Kg und der Arm hält sie in der hier gezeigten Position gut fest. Vorteil ist hier deutlich, dass wir das mittlere Gelenk auf der Stange verschieben können! Das ist flexibel. Für leichtere Kameras eignet sich der Am aber auch. 

 

Nach oben

4 Video

 

Nach oben

5 Fazit

Alles in allem habe ich mit der Superclamp und den Armen nun ein weiteres Ziel erreicht. Außerdem kann ich einige Stative die auf kleinem Raum stören nun entfernen, da ich die Softboxen an den Pfosten befestigen kann. Zudem ermöglicht es mir der Manfrotto 244N Friktionsarm nun die Kamera über Kopf zu montieren. Sollte ich etwas umbauen müssen, dann sind die Arme so flexibel, das ich sie fast überall anbringen kann, auch an Stellen, an die ich jetzt noch garnicht denke.

Ich will jetzt hier aber auch sagen, dass dieses Equipment auch nicht grade enorm preiswert ist. Eine Superclamp kostet um die 20 Euro, inzwischen habe ich fünf davon. Der leichte Arm liegt je nachdem ob es einer mit 2 oder 3 Segmenten ist bei 30-40€. Ich habe da auch zwei weitere nachgekauft, einen mit 2 und einen mit 3 Segmenten. Die anderen beiden Arme liegen preislich bei 70-90 Euro. Der Hebelarm ist meistens etwas preiswerter als der Friktionsarm. 
Insgesamt habe ich nicht ganz 400€ ausgegeben.

Die Arme ermöglichen mir neue Perspektiven und sind auch recht mobil. Außerdem kann ich die Lampen effizient und weniger störend montieren. In einen Rucksack passen die Arme problemlos rein und können auch unterwegs nützlich sein, wenn man nicht immer ein Stativ mitschleppen will. Flexibel ist das alles enorm.

Dieses Equipment setze ich jetzt permanent hier ein, wer also Fragen hat, der kann diese gerne in den Kommentaren stellen und ich versuche die dann zu beantworten. Das war ein ausführlicher Testbericht von mir für dich und ich hoffe er hilft dir weiter. 

Produkttyp

Unsere Produkt Bewertung

Verarbeitung:
6
Ausstattung:
6
Preis/Leistung:
5
Gesamtwertung:5.67 von 6 Punkten
Sie sparen: 49,99 € (34%)
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
148,99 € 99,00 € Bei Amazon

Über mich

Bild
Hallo

Hallo, ich bin Marco und ich führe die Testberichte durch. Links zu Onlineshops sind Affiliatelinks und wenn ihr darüber etwas kauft, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für euch ändert sich der Endpreis des Produkts nicht! Bitte den Adblocker abschalten, ich danke dir.

Infos über mich und wie du das Projekt unterstützen kannst.

Comments

Neue Testberichte

Produkt Test Interstuhl UP
Der Interstuhl UP im Test (UPis1) - Fitness-Hocker für mehr Bewegung

Ein Fitness-Hocker für mehr Bewegung. Zappeln und wippen erlaubt!

Produkt Test BASETBL-DECHAF006G-Buerostuhl
BASETBL DECHAF006G - Preiswerter, ergonomischer Bürostuhl im Test

Ein weiterer preiswerter Bürostuhl mit vielen Ergonomischen Funktionen im Test.

Produkt Test Monitor LG-38GN950-B Testbericht

Neue Testberichte

Ein Fitness-Hocker für mehr Bewegung. Zappeln und wippen erlaubt!
Ein weiterer preiswerter Bürostuhl mit vielen Ergonomischen Funktionen im Test.
Heute wird mein erster Staubsaugerroboter getestet der ein Geschenk für meine Mutter ist.
Der erste typische Gamerstuhl den ich teste. Schauen wir mal was uns bei so einem Modell für um die 100€ erwartet.