Ender 3 Serie 11 - Fluoreszierendes Filament - Leuchtet im Dunklen

Gewinnspiel auf dem MEGA-Testberichte Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=KvH0OD-FxVE

Fluoreszierendes Filament - Leuchtet im Dunklen

Ich habe mir fluoreszierendes Filament besorgt um damit einige Experimente zu starten. In diesem Artikel habe ich meine Erfahrungswerte festgehalten.

 

 

Fluoreszierendes Filament 

Leuchtendes Filament
Leuchtendes Filament
Leuchtendes Filament

Leuchtendes Filament ist immer etwas teurer scheint es mir. Da ich mir der letzten Rolle von Geeetech zufrieden, war ist dieses Filament auch von diesem Hersteller.

PLA 1Kg Rolle

 

Meine Fehler/Fehldrucke am Anfang

Druckfehler 1
Druckfehler 1
Druckfehler 1
Druckfehler 2
Druckfehler 2
Druckfehler 2

Ich habe direkt zu Anfang mit der falschen Temperatur gedruckt! Die Standardpresets arbeiten mit ca. 185° was hier zu wenig ist! In der Amazonbeschreibung stand auch das eine Drucktemperatur von 220-230° empfohlen wird, allerdings hatte ich das überlesen. Wenn ihr mit einer zu niedrigen Temperatur druckt, dann passiert das, was ihr oben in den Bildern seht. Das Material haftet nicht gut und wird nicht gut gedruckt

Ich habe außerdem festgestellt, dass ein zu kleiner Infill dafür sorgt, dass das Filament nicht so gut hält. Ein Benchie mit 10% Infill ist bei mir fehlgeschlagen und auch der große Headphonehalter hatte mit 15-20% keine gute Stabilität. Mit 40% Infill lief es dagegen problemlos.

 

Cura Einstellungen
Cura Einstellungen
Cura Einstellungen

Ich habe dann mit 220-230° gedruckt und das heizbett für den ersten Layer auch noch auf 70-80° gesetzt. 

Was ich auch empfehle ist, das Druckbett nicht zu voll zu packen. Ich habe viele kleine Sterne und Teile für einen Nachthimmel gedruckt. Wenn ich zuviele Element,e bis an den Rand, gedruckt habe, dann haben sich des öfteren einige gelößt und den Druck versaut. So eine Halterung wie oben im Bild hat problemlos funktioniert.

 

 

Leuchten!

Leuchten bei Nacht
Leuchten bei Nacht
Leuchten bei Nacht

Das Bild oben habe ich extra bearbeitet und die Farbe korrigiert um das Leuchten bei Nacht möglichst realitätsnah abzubilden. Ich habe auch die Leuchtdauer gemessen und war sehr überrascht. Bei mir haben die ganzen Elemente ca. 4-5 Stunden geleuchtet! Natürlich schwächt es sich mit der Zeit ab. Eine Stunde lang war die Leuchtkraft bei mir aber recht konstant. 

Allerdings muss sich eine Lichtquelle für das initiale "aufladen" des Materials recht nah am Objekt befinden. Eine Idee die mir kam ist, ein paar Leuchtstreifen an meine Türe zu kleben, damit ich da Nachts nicht dagegen renne.

 

Video

 

Fazit

Leuchtendes Filament ist etwas schwerer zu Drucken, da wir nicht einfach die Standardparameter nutzen können. Es eröffnet neue Möglichkeiten und es gibt sicher den ein oder anderen Anwendungsfall dafür. Ich empfehle euch außerdem 220-320° und den Infill auf mindestens 30% zu setzen. Der Infill spielt hier auch eine weitere Rolle, weil sich das Material ja "auflädt". Mit mehr Infill leuchtet es auch besser.

 

 

PLA 1Kg Rolle

 

Tags: 

Kategorie: 

Weitere Artikel

Fallout Nuke bemalen

Ender 3 Serie 10 - Fallout Nuke - 3D-Modell bemalen

Heute wird wieder gemalt. Dieses mal bemale ich eine Fallout Nuke, welche ich mit meinem Ender 3 gedruckt habe. ...weiterlesen
Ender 3 Serie 9 - Epoxidharz - Beispiel Augen

Ender 3 Serie 9 - Epoxidharz - Beispiel: Augen des Groot

Heute habe ich mir einmal angeschaut, wofür wir Epoxidharz bei einem 3D-Modell nutzen können. ...weiterlesen
Ender 3 - 3D-Figur bemalen (Anfänger)

Ender 3 Serie 8 - Groot - Eine 3D-Figur bemalen (Anfänger)

Ich hatte schon sehr lange vor einmal eine 3D-Figur zu drucken und dann zu bemalen. Inzwischen bin ich dazu gekommen und ich habe wie immer alles dokumentiert. ...weiterlesen
3D-Drucker - Ender 3 - Updates

Ender 3 - Meine druckbaren & käuflichen Updates - 3D-Drucker - Welche Updates lohnen sich? (Ender 3 Serie 7)

Heute zeige ich euch meine druckbaren und käuflichen Updates für den Ender 3. ...weiterlesen